MUSIK

Maeckes kommt 2022 auf große Frühjahrstour

Maeckes
Foto: Monica Menez

Ein Mann mit vielen Gesichtern: Ob als Teil der Orsons, als Hälfte des Duos Maeckes & Plan B oder einfach solo, Maeckes steht nicht still. Mit seiner Musik erforscht er die Grenzen zwischen Rap und Pop, zwischen Albernheit und Ernst, Spaß und Politik. Nun hat Markus Winter, wie er bürgerlich heißt, eine neue Tournee angekündigt, die ihn im Frühjahr 2022 durch 15 deutsche Städte führen wird. Los geht’s am 12. Februar in Hamburg, und die Tour endet am 7. März in Leipzig. Dabei wird Maeckes von den Katastrophen begleitet, seiner lange etablierten Livetruppe.

Und natürlich hat der überaus produktive Künstler dabei auch neue Musik im Gepäck. Genauer gesagt sein neues Album „POOL“, seine erste Soloplatte seit er 2016 „TILT“ veröffentlicht hat. Es ist sein insgesamt drittes Album, und wie die Vorgänger steht es sinngemäß für einen ganzen Lebensabschnitt von Winter. Auf „POOL“ steht konkret die Liebe im Zentrum. Die Platte soll versöhnlicher, romantischer sein als die bisherigen Veröffentlichungen. Natürlich schlägt sich das auch in der Musik nieder: Maeckes hat mehr als je zuvor auf Melodien gesetzt, den Pop ins Zentrum gerückt. In elf Songs geht es um Zärtlichkeit und Intimität, aber auch um gebrochene Herzen.

Tickets zur großen Frühjahrstour von Maeckes & Die Katastrophen gibt es hier.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden