Zum Inhalt springen

Major Lazer: Neues Album macht Musik zur Waffe

Das Produzententrio hat sein neues Album „Music is the Weapon“ veröffentlicht. Darauf sind Features von Nicki Minaj, Kahlid und Anitta zu hören.

Major Lazer
Foto: Gabriel Thompson

Die Party geht weiter: Heute haben sich Major Lazer mit einem neuen Album zurückgemeldet. „Music is the Weapon“ ist die erste Platte des Trios seit „Peace is the Mission“ aus dem Jahr 2015. Und wie schon die ähnlichen Titel verraten, bleiben Major Lazer ihrem erklärten Programm treu: Mit der Musik wollen Diplo, Walshy Fire und Ape Drums die Menschen gleichzeitig zum Tanzen bringen und zum Frieden führen.

Und die Waffe muss scharf sein, wenn Major Lazer sich selbst übertreffen oder auch nur gerecht werden wollen. Denn ihr letztes Album hat die Latte ordentlich hoch gelegt, ihr Hit „Lean on“ mit hat auf YouTube fast drei Milliarden Klicks. Also hat das Trio sich vor allem Künstler*innen ins Boot geholt, die für ihre Partytauglichkeit bekannt sind. Deshalb hört man auf „Music is the Weapon“ Khalid, Alessia Cara und Nicki Minaj, die gemeinsam mit Mr Eazi beim Song „Oh my Gawd“ dabei ist:

Einen besonderen Augenmerk legen Major Lazer dabei auf ihren globalen Ansatz. Auf der Platte versammeln sie nicht nur US-amerikanische Stars, sondern auch etwa die brasilianische Musikerin Anitta, die schon 2017 mit dem Trio gearbeitet hat. Mit „Rave de Favela“ meldet sie sich nun zurück. Auch die chilenische Sängerin Paloma Mami und die Reggaeton-Ikonen J Balvin und El Alfa sind auf dem neuen Album vertreten. Das Resultat sind Songs in fünf verschiedenen Sprachen und aus verschiedenen internationalen Genres. Doch im Zentrum steht die Botschaft: Die Party muss weitergehen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden