KUNST

Die Kunst von Tim Burton: Alles andere als Kino

Romantic Comedy, Arthouse, Comic und Gothic Horror: Tim Burton kann alles. Auch Kunst.

Pressebild_03
Tim Burton, Untitled (Sally parts) (1993) Abb.: Privatsammlung, © 2015 Tim Burton, All Rights Reserved

Tim Burton ist als Filmregisseur der massentauglichste Vertreter des Weird America, jemand, der in Filmen wie „Edward mit den Scherenhänden“, „Nightmare before Christmas“ sowie, ähem, „Batman“ hochkreativ Romantic Comedy, Arthouse, Comic und Gothic Horror vermengt, um am Ende doch meist halbwegs zugängliches Popcornkino zu schaffen. Angesichts der Ausstattungsfreude von Burtons Filmen überrascht, dass der Mittfünfziger als Bildender Künstler bis dato eher unbekannt ist. Das Max Ernst Museum zeigt rund 400 Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen, Fotografien, Filme, Storyboards, Requisiten, Puppen und persönliche Dokumente Burtons in einer Schau, die zuvor in Prag, Tokio und Osaka zu sehen war.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden