Zum Inhalt springen

Max Prosa startet Tour

Pathosfrei und poetisch: Max Prosa

Max Prosa gehört zu einer Handvoll deutschsprachiger Musiker, die sich nicht so recht in die Schublade des niedlichen Singer/Songwriters stecken lassen.

Anstatt betont eingängig zu sein, nimmt Prosa es sich heraus, seine Songs auch mal spröde und düster zu gestalten; dringlich-inbrünstig gesungene Zeilen meistert er ohne Pathos. Mit seiner Nähe zum Folk wird der geborene Berliner zum Poeten, ohne sich dabei das Label „harmlos“ aufdrücken zu lassen.

Das oben verlinkte TV-noir-Konzert fand Ende letzten Jahres statt und zeigt, auf was seine Fans sich bei der anstehenden Tour freuen können.