URBANE KULTUR

Musicalbühne First Stage Theater spielt wieder

First Stage Theater
First Stage TheaterFoto: Dennis Mundkowski

Das First Stage Theater ist zurück! Nachdem die private Musicalbühne im März mit dem Lockdown schließen musste, feierte sie jetzt mit der Produktion „Comeback“ ihre Wiedereröffnung. Die Best-of-Revue soll  noch bis Dezember gespielt werden.

Das ausgefeilte Hygienekonzept sieht nicht nur den Einlass in drei Etappen vor – von den sonst 279 Plätzen stehen jetzt nur 109 zur Verfügung –, man konnte es auch so gestalten, dass jetzt Bewirtung am Platz möglich ist. Bei einem Drink und Snacks können die Gäste einer Show beiwohnen, die nicht nur von Gesang und Musik geprägt ist: Stepptanz und schauspielerische  Einlagen prägen die Show ebenso. Tickets können in Sitzgruppen von zwei bis vier Personen gebucht werden. Kontaktaufnahme zur Ticketbuchung ist hier möglich, Reservierungen von Tischen können sie ebenfalls per Mail vornehmen. Das First Stage Theater hat extra eine Speise- und Getränkekarte veröffentlicht.

Damit gibt der Chef der Stage School Hamburg, Thomas Gehle, eine Antwort auf viele Fragen, die er noch zu Zeiten des Lockdowns im Rahmen von #KulturTrotzCorona auf kulturnews.de gestellt hat. Das First Stage Theater ist die Bühne der Stage School Hamburg, einem bundesweit wichtigen Ausbilder von Musical-Darstellerinnen und Darstellern.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden