MUSIK

Naked Cat: Ganz große Gefühle auf der Single „Whole“

Seine EP „No Filter“ ist nun schon eine Weile draußen, doch der Hamburger Produzent Julius Trautvetter alias Naked Cat beweist uns noch einmal, wie passend der Titel seiner Debüt-EP doch gewesen ist. Und zwar mit seiner neuen Singleauskopplung „Whole“ samt Lyricvideo. Hört euch den Song hier auf unserer Seite an.

Der Track schließt sich nahtlos an vorangegangene Singleauskopplungen wie „Right here, right now“ oder „Among the Clouds“ an. Erneut arbeitet Julius Trautvetter dabei mit Elementen aus Pop und Elektro, ohne dabei zu sehr in die eine oder andere Richtung auszuscheren. Vielmehr erschafft er an der Grenze und mit sowohl organischen als auch synthetischen Klängen einen ganz und gar eigenen Sound, der so entrückt wie intim daherkommt.

Inhaltlich entscheidet sich Trautvetter bei seiner dritten Single als Naked Cat allerdings ganz klar für eine Richtung: Die großen Gefühle. Schon im Interview zu seiner Single „Right here, right now“, hier nachzulesen, hat der Produzent zugegeben, dass er keinerlei Angst davor hat, sich mit vermeintlich klischeebehafteten Thematiken auseinanderzusetzen. So geht es auch im Song „Whole“ um das eine große Thema, das unser aller Leben bestimmt: die Liebe.

Und erneut wird einem klar, was die große Stärke von Trautvetters Musikprojekt Naked Cat ist. Der Hamburger Produzent schreckt nicht nur nicht davor zurück, sich mit der Liebe anzulegen, er weiß auch genau, wie man das macht, ohne dabei beliebig zu werden. Strophen wie „Love is kind, love is humble, love needs time to grow“ gehen direkt ins Herz. Und auch darin steht die dritte Singleauskopplung aus „No Filter“ den beiden vorangegangenen Singles in nichts nach.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden