Neon Ion: Neue Single „Gold Covered Bliss“ verzaubert mit modernem Nu Jazz

Neon Ions neue Single „Gold Covered Bliss“
Photo by Frode Fjerdingstad

Die Künstlerin Natalie Sandtorv hat sich in kürzester Zeit von einer jungen, vielversprechenden Newcomerin zu einer selbstbewussten Musikerin entwickelt. Der energiegeladene Nu Jazz, der ihr Projekt Neon Ion auszeichnet, passt optimal in die heute angesagten Soundwelten. Und die neue Single „Gold Covered Bliss“, die irgendwo zwischen Elektro, R’n‘B und Jazzfunk zu verorten ist, hat volles Radiopotenzial.

Doch woher kommt diese neue, vielversprechende Musikerin? Mit ihrem Jazzstudium im Gepäck ging die Norwegerin eines Tages nach Los Angeles, um für andere Künstler zu schreiben. Einmal in der dortigen Musikszene angekommen, entdeckte sie mit Neon Ion ihre wahre Leidenschaft. Das Projekt ermöglicht es ihr verschiedene Klangwelten zu vereinen: Jazz und R’n’B, verfeinert mit einer Dosis LA-Coolness.

Und wo geht die Reise hin? Gemeinsam mit ihrer Band – Keyboarder Martin Vinje, Henrik Lødøen am Schlagzeug und Bassist Kristian Jacobsen (beide bekannt durch ihre Gigs mit Rohey und Mosambiq) – setzt Sandtorv ihren Weg jetzt mit der neuen Single fort: vergoldete Glückseligkeit!

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden