Zum Inhalt springen

Neueste Nachrichten über den Bitcoin-Handel in North Carolina

Zwei Hände halten ein Smartphone und im Hintergrund steht ein Laptop, auf dessen Bildschirm der Verlauf einer Kurve zu sehen ist.

Das North Carolina Department of Financial Services hat eine Unterlassungsverfügung gegen eine nicht lizenzierte Bitcoin-Handelsplattform erlassen. Erkunden Sie bitcoin motion, um genaue Informationen über den Bitcoin-Handel zu erhalten.

Das Ministerium behauptet, dass die Plattform, bekannt als Bitconnect, als unerlaubter Geldtransmitter in diesem Bundesstaat tätig ist. Bitconnect ermöglicht es Nutzern, Bitcoin und andere Kryptowährungen miteinander zu handeln. Die Plattform bietet auch ein Kreditprogramm an, das nach Ansicht des Ministeriums nach dem Recht von North Carolina illegal ist. Die Behörde fordert Bitconnect auf, den Betrieb in diesem Bundesstaat sofort einzustellen. Dies ist nicht das erste Mal, dass Bitconnect unter Beschuss von Aufsichtsbehörden geraten ist. Im Januar 2018 hat die Securities and Exchange Commission (SEC) eine Warnung über die Plattform herausgegeben und erklärt, dass sie möglicherweise alsPonzi-Schema betrieben wird. Bitconnect war auch in den vergangenen Monaten Gegenstand von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Texas.

Nach einer langen Phase der Stabilität hat der Wert von Bitcoin endlich wieder zu steigen begonnen. In den letzten Wochen ist der Bitcoin-Preis um fast 1.000 Dollar gestiegen und wird derzeit bei etwa 9.700 Dollar gehandelt. Dieser plötzliche Preisanstieg wird von einer Reihe von Faktoren angetrieben, darunter ein erhöhtes Interesse von institutionellen Anlegern, positive regulatorische Entwicklungen und ein allgemeines Gefühl, dass der Kryptowährung Markt die Talsohle erreicht hat.

Eines der wichtigsten Dinge, die man beim Handel mit Bitcoin beachten sollte, ist, dass der Markt immer noch sehr volatil ist. Die Preise sind zwar von ihren Allzeithochs gesunken, aber es gibt immer noch viel Spielraum für Preisbewegungen in beide Richtungen. Daher ist es wichtig, beim Einstieg vorsichtig zu seinund nur so viel zu investieren, wie man sich leisten kann, zu verlieren.

Wenn Sie Bitcoin in North Carolina handeln möchten, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass der Kryptowährungsmarkt immer noch sehr neu und unreguliert ist. Es gibt keine Möglichkeit, institutionelle Investoren anzuziehen, und daher sind die meisten Trades OTC (over the counter) Tradeszwischen zwei Privatpersonen.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Geld in einer Bitcoin-Börse anlegen müssen, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert hat. In North Carolina gibt es eine Reihe solcher Börsen, aber einige sind besser als andere. Einige der beliebtesten Bitcoin-Börsen in North Carolina sind Coinbase, Kraken und Bitfinex.

Die neuesten Nachrichten über den Bitcoin-Handel in North Carolina sind, dass der Generalstaatsanwalt des Staates eine mögliche Preismanipulation durch eine beliebte Börse untersucht.

Dies geschieht, nachdem die US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) Bitfinex und Tether, zwei der weltweit größten Kryptowährungsbörsen, vorgeladen hat, weil sie an der Manipulation des Bitcoin-Preises beteiligt gewesen sein sollen.

Es ist noch nicht klar, ob das Büro des Generalstaatsanwalts von North Carolina eine offizielle Untersuchung eingeleitet hat, aber Berichten zufolge wird untersucht, ob Bitfinex und Tether an illegalen Aktivitäten beteiligt waren oder nicht.

Diese Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem der Bitcoin-Kurs in den letzten Wochen neue Rekordhöhen erreicht hat und in einigen Fällen über 17.000 $ lag.

Wenn sich die Nachricht von einer möglichen Preismanipulation durch Bitfinex und Tether als wahr erweist, könnte dies den Bitcoin-Kurs dramatisch beeinflussen.

Es ist jedoch noch zu früh, um zu sagen, ob es sich bei der Untersuchung des Generalstaatsanwalts von North Carolina um eine ernsthafte Angelegenheit handelt oder nicht.

Der Bitcoin-Handel wird in North Carolina immer beliebter. Der erste Bitcoin-Geldautomat des Bundesstaates wurde letztes Jahr in Charlotte installiert, und eine Reihe von Unternehmen akzeptieren die digitale Währung jetzt.

Trotz der wachsenden Beliebtheit herrscht immer noch Verwirrung darüber, wie Bitcoin funktioniert. Hier ist eine kurze Einführung in die Grundlagen des Bitcoin-Handels in North Carolina.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine digitale Währung, die zum Kauf von Waren und Dienstleistungen oder zum Umtausch in andere Währungen verwendet werden kann. Bitcoins entstehen, wenn Nutzer Transaktionen in einem dezentralen Netzwerk, der Blockchain, verifizieren und aufzeichnen.

Bitcoins werden von keiner Regierung oder Finanzinstitution reguliert, was sie für Anleger attraktiv macht, die nach einer Alternative zu traditionellen Anlagen suchen.

Wie kann ich kaufen Bitcoin in North Carolina?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Bitcoin in North Carolina kaufen können. Die einfachste Methode ist der Kauf über einen Bitcoin-Geldautomaten. Diese Automaten akzeptieren Bargeld und ermöglichen es Ihnen, Bitcoin sofort mit Bargeld zu kaufen.

Alternativ können Sie auch Online-Börsen verwenden, um Bitcoin zu kaufen. Coinbase ist eine der größten und beliebtesten Börsen Und ermöglicht den Kauf von Bitcoin mit Kredit- oder Debitkarte. Kraken ist eine weitere beliebte Börse, die den Umtausch von Fiat-Währungen in Bitcoin und andere Kryptowährungen ermöglicht.

Wo kann ich Bitcoin in North Carolina ausgeben?

Nachdem Sie Ihre Bitcoins gekauft haben, können Sie sie für Waren und Dienstleistungen ausgeben oder sie gegen andere Währungen wie US-Dollar eintauschen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden