KULTUR

Cooles „Columbine“? „Subversives Design“ unterwandert das System

NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Henri Alexander Levy / Enfant Riches Déprimé Columbine Knit Sweater, 2018 © Henri Alexander Levy

Ein junger Afrikaner, der ein T-Shirt mit der Aufschrift „Dead white Mens Clothes“ trägt. Sind es nicht junge Afrikaner, die im Mittelmeer ertrinken, beim Versuch nach Europa zu gelangen? Ein Pullover, auf dem „Columbine“ steht, dem Ort des Schulmassakers von 1999. Merchandising für Amokläufer? Nein, Subversives Design, das durch Remixen, Hacken und Sampeln unsere Konsumgewohnheiten hinterfragt und Klimaschutz, Mode, Digitalisierung und Diskriminierung thematisiert. Das Großartige daran: Subversives Design ist vom Mainstream kaum zu unterscheiden, kann so das System unterwandern und Botschaften einschleusen. Zu sehen im NRW-Forum Düsseldorf vom 11. Februar bis 22. Mai.

In unsere Bildergalerie gibt es einen Querschnitt durch die Vielfalt und den Humor von subversivem Design bei der Ausstellung im NRW-Forum Düsseldorf:

NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Katerina Kamprani: Uncomfortable Wine Glass, 2015, The Uncomfortable © Katerina Kamprani
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Jojo Gronostay: Dead White Mens Clothes © DWMC 2019
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Katerina Kamprani: Fork with Chain, 2015, The Uncomfortable © Katerina Kamprani
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Liora Epstein Krabbelanzüge, 2019 © Liora Epstein
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Next Nature Network: Blood Sneaker, 2018-2019 © Na-2 x Shahar Livne, Foto Alan Boom
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Anna van Eck Kraftakt Regal © Anna van Eck, Foto: Irina Bittner
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Henri Alexander Levy / Enfant Riches Déprimé Columbine Knit Sweater, 2018 © Henri Alexander Levy
NRW-Forum Düsseldorf: Subversives Design
Jojo Gronostay: Dead White Mens Clothes, Accra Studios © DWMC 2019

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden