Zum Inhalt springen

Oelde Open Air: H-Blockx und Alphaville sind Headliner

H-Blockx Bandfoto. Zu sehen sind alle vier Mitglieder.
H-Blockx sind am Freitag, den 2. 9. beim Olde Open Air.

Am ersten September-Wochenende kannst du H-Blockx und Alphaville live auf dem Oelde Open Air erleben – erfahre hier alles zum Event.

  • Das Oelde Open Air hat mit H-Blockx und Alphaville zwei spannenden Headliner bekannt gegebenen.
  • Die Konzerte finden am 2. 9. und 3. 9. in der Sparkassen-Waldbühne in Oelde statt.
  • Sichere dir am Ende des Beitrages Tickets!

Freitag Rock, Samstag Pop – und das alles auf einer herrlichen Waldlichtung in der Nähe von Münster: Am zweiten und dritten September findet in der Sparkassen-Waldbühne in Oelde das Oelde Open Air statt. Beide Abende versprechen ein echtes Live-Spektakel. Denn die Headliner sind H-Blockx (Freitag) und Alphaville (Samstag). Ab 17:00 Uhr öffnen sich für die rund 2.500 Zuschauer:innen die Tore im Vier-Jahreszeiten-Park. Erfahre hier mehr zu Programm!

Freitag, der 2. September – H-Blockx

Mit H-Blockx spielen am Freitag echte Pioniere des deutschen Crossovers. Die Crossover- und Rockmusiker kommen selbst alle aus der Nähe von Oelde und sind echte Helden der Region. So hat die Band 1999 den Soundtrack zum westfälischen Kultfilm „Bang Boom Bang“ geliefert. Doch H-Blockx sind mehr als eine Lokalband: Mit sieben Studioalben, Goldauszeichnungen in Deutschland, Schweiz, Österreich und etlichen Shows bei großen Festivals beweisen H-Blockx ein ums andere Mal, was für eine Power sie besitzen. Support bekommen die Münsteraner von der Warendorfer Band Ape Ope und Primetime Failure. Beide Bands kommen genau wie H-Blockx aus der Region – der Freitag wird also ein echtes Heimspiel.

Samstag, der 3. September – Alphaville

Alphaville gehört zu den weltweit erfolgreichsten deutschen Bands. Ihr 80er-Synth-Pop ist unverkennbar und brachte Mega-Hits, wie „Big in Japan“, „Sounds like a Melody“ und „Forever young“ hervor, der unter anderem von Weltstars wie Beyoncé und Jay-Z gecovert wurde.  Die Band feiert bald ihr 40-jähriges Jubiläum – da kann Großes erwartet werden. Denn zum 25. spielten die Pop-Routiniers im Zofin-Palast in Prag und zum 30. gab es ein rauschendes Fest im Pariser Club Divan du Monde. Alphaville sind bekannt für eine ausgefallene Wahl ihrer Konzertstätten: Nächstes Jahr gehen sie auf große Philharmonie-Tour durch Deutschland. Rroyce und Stereogold sind am Samstag beim Oelde Open Air Support. Rroyce fügen sich ideal in den Sound von Alphaville ein: Wave- und Synth-Pop der 80er. Und Stereogold brechen den Sound dann ein wenig mit melancholischem Rock.

Der Online-Vorverkauf endet bereits am 29. August.

Alphaville: „Forever Young“

H-Blockx: „Risin’ High“

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden