Zum Inhalt springen

Paul Weller

paul-weller_fkp-scorpio
FKP Scorpio

Der Vater des Britpop und Mod Paul Weller geht mit seinem neuen Album "A kind Revolution" auf Tour und probiert sich mit Gospel und Funk.

In den Siebzigern lautete für Englands Jugend die alles entscheidende Frage: Punkrock oder New Wave? Die stellte sich so lange, bis der Sänger und Gitarrist Paul Weller die gegnerischen Lager vermählte und mit seiner Band The Jam für die Geburtsstunde der Modkultur sorgte. Weitere Beiträge Wellers für die britische Popkultur: Mit der Gruppe The Style Council machte er den Jazz für den UK-Rock attraktiv und seine unzähligen Soloalben inspirierten sogar Oasis. Nun, auf den Lorbeeren ausruhen oder weitermachen? Für Tausendsassa Paul Weller stellte sich diese Frage nicht. Mitte Mai erscheint sein neues Album „A kind Revolution“, auf dem der Modfather sich mit Gospel und Funk probiert.

30. 5. Hamburg

31. 5. Berlin

2. 6. Darmstadt

3. 6. Köln

4. 6. Bielefeld