MUSIK

poolbar-Festival in Österreich: neue Woche, neue Acts

poolbar-Festival
Foto: Eva Sutter

Das poolbar-Festival in Feldkirch, Österreich startet am Mittwoch, dem 05. 8 in seine dritte Woche. Gutes Sommerwetter und eine herausragende Stimmung hat die Besucher bei einem vollen Festgelände in den ersten beiden Wochen begleitet. Nun kann es in die neue Woche gehen, mit zahlreichen  Acts und Premieren. Der Eintritt zum Festivalgelände ist ab 21 Uhr immer frei.

Zuvor konnten die Besucherinnen und Besucher schon zahlreichen Künstlern zuhören, wie den Melting Minds, Suzie Candell und The Screwdrivers. Diese Woche kommt nun eine Fahrradexkursion namens ,,Spielräume in Feldkirch“ hinzu sowie der Vorarlberger Musikpreis.

Vorschau bis Sonntag

Der Mittwoch fängt wieder mit dem poolbar-Quiz an. Der darauffolgende Tag startet dann zunächst mit dem beliebten Tagebuch-Slam von Diana Köhle, bei der alle Teilnehmer dazu aufgerufen werden, ihre Tagebücher mitzubringen und vorzulesen. Auf die ein oder andere Entdeckung kann man da gespannt sein. Zeitgleich findet auch eine Podiumsdiskussion statt, in der man sich mit der Frage auseinandersetzt, ob die andauernde Corona-Pandemie den Kampf um den Klimawandel verdrängt habe.

Weiteres Programm beim poolbar-Festival

Am Freitag haben Festivalbesucher die Möglichkeit, dem Auftritt des berühmtesten Hangspielers der Welt, nämlich Manu Delago, zu lauschen, der für dieses Event extra aus London anreist.

Der Samstag bietet auch ein umfangreiches Programm an, allen voran ist der Auftritt der Café Drechslers zu nennen. Das Jazzfrühstück mit dem Duo Suzie Candell und Beth Wimmert rundet die Woche am 09. 8 perfekt ab.

Der Besuch des poolbar-Festivals ist auch ohne Reservierung möglich, die Tickets für die einzelnen Acts sind bei NTRY erhältlich.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden