Spezial

popup-records feiert 20-jähriges Jubiläum mit internationalen Bands in Hamburg

Ouzo Bazooka
Die Indie-Rockband Ouzo Bazooka aus Tel Aviv steht Ende November im Knust Hamburg auf der Bühne. Foto: Ouzo Bazooka

Die Geschichte von popup-records begann bereits im Jahr 2001, sodass nach zwei Jahrzehnten Booking, Label- und PR-Services jetzt „popup 20 Years“ gefeiert werden kann. Aus diesem Anlass bringt die Hamburger Musikagentur ausgewählte Künstler:innen aus ihrem Musikkatalog in sechs verschiedenen Konzertvenues in Hamburg auf die Bühne.

Konzertreihe in Hamburg lockt mit deutschen und internationalen Bands

Im Knust rocken die Meister:innen des nahöstlichen Psych-Rock Ouzo Bazooka, die mit ihrem neuen Album „Dalya“ unterstreichen mit ihrem neuen Album „Dalya“ einmal mehr ihren Grenzgang zwischen dem Nahen Osten und westlicher Rockmusik. Auf der legendären Bühne vom Kunst Hamburg performen nach turbulenten Corona-Zeiten auch The Grand East, die statt mit einem Drummer, jetzt mit einer HTML Drum Machine auftreten. Daraus entstanden ist eine neue Soundrichtung, ergänzt von subtilen Überraschungen.

Ein weiteres Highlight im Line-up der Konzertreihe, die Ende Oktober in mehreren szenigen Locations stattfindet, ist der Auftritt der Indieband Aquarama aus Mailand in der Astra Stube: Das Kaleidoskop an Klängen, das das italienische Duo ausmacht, entführt die Zuhörer mit internationalen Einflüssen aus Afrofunk, Soul und Spaghetti-Western-Soundtracks in die Popwelt der 60er. Nicht umsonst standen Aquarama schon beim Reeperbahn Festival 2018 auf der Bühne. Auch die Band Eau Rouge wird beim Gig in der Astra Stube mit dabei sein. Und deren Support dürfte einen guten Vorgeschmack auf das neue Album „Acid Love“ bieten, das am 22. 10. rauskommt.

„popup 20 Years“: Label feiert mit ausgewählten Künstler:innen aus ihrem aktuellen Artistkatalog

  • 21.10.2021 Prince Jelleh & Lemony Rug – Astra Stube
  • 28.10.2021 Aquarama & Eau Rouge (Soundsystem) – Astra Stube
  • 03.11.2021 Have You Ever Seen The Jane Fonda Aerobic VHS? & Junokill – Hebebühne
  • 09.11.2021 Jesse Markin & Blurry Future – Häkken
  • 17.11.2021 X Raiders & Hot Breath – Hafenklang
  • 20.11.2021 Havington & Deer Anna – Molotow
  • 23.11.2021 Ouzo Bazooka & The Grand East – Knust

Über die popup YouTube-Playlist könnt ihr euch vorab schon mal die Artists anhören, die dabei sein werden. Tickets für die Veranstaltungen gibt es vor Ort oder bei Tix for Gigs.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden