Spezial

Press Play: Livestream-Konzertreihe beginnt mit zwei Konzerten im Januar

Jeden Tag Silvester
Die Reihe „Press Play“ zeigt exklusive Konzerte im Livestream. Den Anfang machen am 16. 1. Jeden Tag Silvester.Foto: Martyna Lind

Spätestens im Herbst werden wir hoffentlich wieder ganz normale Konzerte besuchen können. Doch bis dahin ist abzusehen, dass Livemusik vorerst weiterhin vor allem im digitalen Raum stattfinden wird. Zum Beispiel mit der neuen Reihe „Press Play – Livestream Konzerte“ des Hamburger Konzertveranstalters Hypertension Music in Zusammenarbeit mit Groh-P.A. Veranstaltungstechnik. Sie beginnt mit einer Folge von 15 exklusiven und technisch hochwertigen Konzerten, die vom Januar bis in den April dauert. Schaut euch den Trailer zu „Press Play“ hier auf unserer Seite an.

„Trotz der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen für die gesamte Branche wollen wir positiv in die Zukunft schauen und zusammen mit unserem Partner Groh-P.A. eine qualitativ hochwertige Möglichkeit bieten, Konzerte in Form von Livestreaming anzubieten“, so Joscha Möller von Hypertension Music. Gerade junge, deutsche Musiker*innen sollen trotz Corona die Chance bekommen, mit ihrer Musik ein Live-Publikum zu erreichen. Die junge Moderatorin Charlotte Oelschlegel, bekannt unter anderem als DJ bei NDR, präsentiert die Veranstaltungsreihe.

„Press Play“ im Januar: Jeden Tag Silvester und REZET

Im Januar gibt es im Rahmen von „Press Play“ bereits zwei Konzerte zu sehen. Den Anfang machen am 16. 1. Jeden Tag Silvester. Die vier Jungs Till, Nic, Tom und Bertram kommen aus Norddeutschland und machen das auch in ihrer Musik sehr deutlich. Mit ungekünstelter Ehrlichkeit und Liebe zur Natur machen sie Lagerfeuerpop, perfekt für die Jever-Werbung. Damit haben sie es in das Vorprogramm von Johannes Oerding, Mark Forster, Silbermond und Silly geschafft. 2019 haben Jeden Tag Silvester ihr drittes Album „Zwischen den Meeren“ veröffentlicht.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Show:

Am 30. 1. gibt es dann etwas Härteres: Metal von REZET. Die Band aus Schleswig-Holstein feiert an diesem Tag nicht nur einen Auftritt, sondern auch die Veröffentlichung ihres neuen Albums. „Truth in between“ ist bereits ihre fünfte Platte, die wieder einmal verschiedene Metalgenres von Melodic bis Progressive kombiniert. Gut möglich also, dass das Konzert für REZET zu einer regelrechten Releaseparty ausartet. Hier gibt es schon mal den Opener des neuen Albums:

Hier ein Überblick über alle Konzerte, die im Rahmen der Reihe noch auf uns zukommen.

16. 1. Jeden Tag Silvester
30. 1. Rezet („Truth In Between“ Releasekonzert)
20. 2. Odeville
21. 2. Lùisa
7. 3. Fayzen
13. 3. Darjeeling und Maria Basel
20. 3. Lyschko
21. 3. Nervling
26. 3. Albrecht Schrader
3. 4. Children
4. 4. Stefanie Hempel & The Silver Spoons
10. 4. Christina Lux & Tokunbo (Songbird Concert)
11. 4. Lagana
16. 4. Lukas Droese und David Beta
17. 4. Mein Elba

Tickets zu den jeweiligen Konzerten findet ihr hier.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden