FILM

Renzo Piano: Neuer Film beleuchtet seine Arbeit

Die Dokumentation „Renzo Piano: Architekt des Lichts“ zeigt die Entstehung eines weltberühmten Gebäudes des weltberühmten Architekten.

Renzo Piano ist einer der besten Architekten der Gegenwart. Zahlreiche weltbekannte Gebäude gehen auf das Konto des Italieners, darunter das Zentrum Paul Klee und Teile des Potsdamer Platzes in Berlin, das Auditorium Parco della Musica in Rom, das Hochhaus The Shard in London und natürlich das Centre Pompidou in Paris.

Pianos Kulturzentrum Centro Botin, das Wahrzeichen der spanischen Stadt Santander, ist Mittelpunkt der Dokumentation „Renzo Piano – Architekt des Lichts“. Der Film des spanischen Regosuer Carlos Saura begleitet Renzo Piano durch die verschiedenen Entstehungsphasen des Gebäudekomplexes, vom Entwurf bis hin zum Bau. Zwischendurch tauschen sich Piano und Saura über Kunst, Kreativität und die soziale Funktion von Schönheit aus.    

Auf kulturmovies.de gibt es Infos zum Film, Bilder und alle Vorstellungen in Ihrer Stadt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden