URBANE KULTUR

Wie Ihr Schlafzimmer zum Eyecatcher wird!

Beleuchtetes Schlafzimmer
keresi72

Diese Lampen finden in sämtlichen Schlafzimmern Platz, passen auf jedes Nachtkästchen oder wirken wie ein perfektes Wohnaccessoire, wenn beispielsweise eine außergewöhnliche Stehlampe neben dem Nachttisch steht. Mit beiden Varianten lassen sich unterschiedliche Effekte erzielen und es gibt sie in diversen Formen, Farben und Stilrichtungen, die von ländlich bis industriell reichen. Mit Stehlampen schwarz ist man immer auf der richtigen Seite, da sie in ihrer neutralen, schlichten Eleganz zu jeder Einrichtung passen.

Passende Nachttischlampen für jedes Nachtschränkchen

Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Nachttischleuchte, dann sollten Sie dabei einiges beachten, da diese von ihrer Größe her nicht zu wuchtig sein sollte. Zu klein darf sie jedoch auch nicht sein, dann wirkt sie verloren und stellt keine ausreichende Lichtquelle dar. Natürlich dürfen Sie nach Ihrem Geschmack auswählen, dennoch ist zu berücksichtigen, dass die Lampe mit dem Nachttisch von Design und Größe her harmonieren sollte. Sind Ihre Nachtschränkchen sehr klein gehalten und es findet sich für Nachttischlampen kein Platz darauf, dann bietet es sich an, eine Stehlampe daneben aufzustellen. Diese sollte jedoch ebenfalls in Form, Größe, Farbe und Stil zum Nachttisch passen, um einen guten Beleuchtungseffekt zu ermöglichen.

Nachttischleuchten in ausgefallenen Designs

Je nach persönlichem Empfinden tut es eine schlichte Lampe, wenn es Ihnen um die reine Lichtquelle geht und der Effekt als hübsches Wohnaccessoire eine untergeordnete Rolle spielt. Viele Menschen sind jedoch auch im Schlafzimmer darauf erpicht, dass eben solche Accessoires den Raum zu einem echten Hingucker avancieren lassen. Was bietet sich da mehr an, als außergewöhnliche Lampen in ausgefallenen Designs?

Selbst wenn der eine oder andere Besucher nur einen kurzen Blick in Ihr Schlafgemach werfen sollte, so wird er von solchen Eyecatchern doch sofort in den Bann gezogen und sie bleiben in Erinnerung. Zudem verleihen extravagante Designerlampen jedem Raum ihre ganz persönliche Note! Weiterhin lassen sich bei derlei Lampen nicht selten die Farben, Formen und die Ausrichtung des Lichts variieren, womit jeweils ein unterschiedliches Flair im Raum erzeugt werden kann. Wenn Sie zum Beispiel im Bett lesen möchten, benötigen Sie ein hellstrahlendes Licht, wenn Sie noch ein wenig Musik hören oder vor sich hinträumen wollen, dann genießen Sie sicherlich eher eine sanfte, gedimmte Beleuchtung in warmen Farbnuancen.

Die ungewöhnlichen Designs variieren hier von einer industriell anmutenden Riesen Glühbirne, über Notar- oder Bankiers-Tischleuchten, bis hin zu einem Lampenschirm der aus Bambus gewebt ist, nostalgischen Blütenformen oder gar einem Nilpferd aus dessen aufgerissenem Maul das Nachtlicht leuchtet.

Nachttischleuchten: Ihre Materialien, Stile und Lampenarten

Bei der Auswahl der Materialien für eine Nachttischlampe hat man wahrlich die Qual der Wahl, denn es gibt so viele Stilrichtungen, da fällt die Entscheidung nicht leicht. Wie schon erwähnt sollten Form, Größe und Machart zum jeweiligen Nachttisch passen, aber auch das Material ist hier ausschlaggebend. Ist das Nachtschränkchen beispielsweise aus Metall, dann sieht eine Lampe aus Holz vermutlich nicht besonders geschmackvoll dazu aus.

Das breit gefächerte Angebotsportfolio an Materialien reicht von Aluminium, Holz, Glas, Metall, Kunststoff, Seil, Textil, Stahl, Stein, Beton bis hin zu Schilfrohr und Bambus. Da ist für jeden Geschmack, jedes Budget und jeden bereits vorhandenen Nachttisch garantiert die passende Nachttischleuchte dabei.

Die Stilrichtungen reichen von klassisch, industriell, ländlich, skandinavisch, modern, botanisch, trendy, Vintage bis hin zum Retro-Design.

An Lampenarten stehen in der Regel klassische Nachttisch- und Bettlampen, aber auch Stecker- und Klemmleuchten sowie Touch Lampen zur Verfügung, die mit und ohne Dimmer ausgestattet sein können.

Nachttischlampen kann man im Übrigen nicht nur in der Schlafzimmerabteilung eines Möbelhauses käuflich erwerben, sondern auch in der Lampenabteilung oder in einem speziellen Fachgeschäft für Lampen und Leuchten.

Stehlampen sind immer eine Augenweide

Die Modelle reichen hier von schlicht und minimalistisch über verstellbar, flexibel und biegbar bis hin zu feststehenden, prunkvollen Stehlampen. Die Lampenschirme können ebenfalls die unterschiedlichsten Materialien aufweisen wie zum Beispiel Bambus, Rauchglas, Metall oder Stoff, selbst trendige Lampenschirme in Käfigform sind vorhanden. Mehrflammige Lampenschirmchen oder Scheinwerfer Formen rangieren derzeit auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Ebenso wie ein dreibeiniger Stehlampenfuß, welcher an das Stativ eines Fotografen erinnert. Der klassische Deckenfluter ist genauso angesagt, wie die nostalgische Stehlampe mit einem gewebten Lampenschirm aus Stoff. Die Farbskala ist bei den Stehlampen-Modellen ebenso breit gefächert wie bei den Nachttischlampen, jedoch passen Stehlampen schwarz einfach in jeden Raum und setzen ihm ein optisches Highlight.

Fazit

Ganz gleich ob kleine Nachttischlampen oder ausgefallene Stehlampen, was Ihr Schlafzimmer schick und modern aufwertet sowie Ihrem persönlichen Geschmack entspricht, das ist die perfekte Wahl.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden