MUSIK

School Of X macht mit „Feel of it“ Lust auf sein zweites Album

Der dänische Indiepop-Musiker Rasmus Littauer, besser bekannt als School Of X, hat ein neues Video zu seiner Single „Feel of it“ veröffentlicht. Darin ist er zu sehen, wie er von einem brennenden Mann gejagt wird. Schaut euch das Video oben auf unserer Seite an.

Der Song ist die zweite Singleauskopplung aus dem kommenden Studioalbum von School Of X, das den Titel „Dancing through the Void“ tragen wird und am 24. September erscheint. Ein passender Titel, denn wie auch schon auf der ersten Single „Away“ reichert Rasmus Littauer seinen Indiepop auch auf „Feel of it“ mit einem tanzbaren Rhythmus an.

Was natürlich nicht bedeutet, dass School Of X für ihre Tanzbarkeit Substanz opfern würde. Denn obwohl die Songs so leicht klingen – „Feel of it“ noch leichter als „Away“ – verarbeitet Littauer darauf durchaus emotionale Themen. Über „Feel of it“ sagt Littauer selbst: „Es geht um das Verlangen, aus der täglichen Routine und Langeweile auszubrechen, um das Verlangen nach Freiraum, Aufregung und größeren Gefühlen. Es ist eine Sehnsucht, die mich verführt und verfolgt und die manchmal einen Preis hat. Manchmal ist man am Ende ganz allein, weil man vom Licht geblendet wurde.“

Ein Verlangen, das im Video durch den brennenden Mann symbolisiert wird. „Die Idee für das Video war, etwas wirklich Präzises und Konzeptuelles mit starker Symbolik zu machen: das Feuer, das den Mann jagt“, sagt Littauer über das Video. „Es symbolisiert all diese Emotionen und Versuchungen, mit denen man zu kämpfen hat, und wie sie einen entweder vorantreiben oder zu Fall bringen.“

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden