Zum Inhalt springen

Sea + Air

Das Duo Sea + Air wandelt zwischen Nüchternheit und Drama – im Studio und auf der Bühne.

Wenn das griechisch-deutsche Duo Sea + Air auf Tour kommt, ist viel zu erwarten – und nichts erwartbar. Die Eheleute Eleni Zafiriadou und Daniel Benjamin versagen Schubladendenkern jede Zugriffsmöglichkeit, indem sie ihren ganz eigenen Popentwurf mit Verve und Spielfreude in die verschiedensten Richtungen stilistisch ausfasern lassen.

Für ihr Debüt als Sea + Air wurden sie mit Lob überhäuft, doch Zafiriadou und Benjamin spielten bereits bei diversen Bandprojekte zusammen. Dass das Zweiergespann erstens multiinstrumental begabt ist und zweitens seinen Horizont stetig erweitert – zum Beispiel als Soundtrackkomponisten –, manifestiert sich auf ihrem zweiten Album „Evropi“ erneut.

Sea + Air schwelgen und schweben, errichten gewaltige Klangpaläste, oszillieren zwischen Nüchternheit und Drama. Wobei Letzteres auf „Evropi“ durchaus stärker zum Tragen kommt, nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen musikalischen Vergangenheit entlehnten Krachpassagen, die bereits rohe Kraft entfalten, wenn man sie nur auf Platte hört.