FILM

Schwert sucht Königin

Cursed - Die Auserwählte
Netflix © 2020

Am 17. Juli startet die Fantasyserie „Cursed – Die Auserwählte“ auf Netflix. „Cursed“ ist eine Neuinterpretation der legendären Artus-Saga und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Frank Miller und Tom Wheeler.

Wem die Artus-Saga gerade kein Begriff ist, helfen wir noch mal kurz auf die Sprünge: Der Zauberer Merlin versenkt das magische Schwert „Excalibur“ mit einem Zauber in einem Stein und erlaubt nur dem wahren Herrscher, es dort wieder zu entfernen. Viele scheitern bei dem Versuch, einzig dem großen König Artus gelingt es, das Schwert aus dem Stein zu ziehen und damit die Unbesiegbarkeit zu erlangen.

In der Alternativ-Version wird die Legende aus der Perspektive der jungen Rebellin Nimue (Katherine Langford) erzählt. Sie kommt knapp mit ihrem Leben davon, als die Armee der Roten Paladine ihr Dorf überfällt. Nimues Mutter stirbt bei dem Angriff und hinterlässt ihr einen letzten Wunsch: Nimue soll den Magier Merlin finden, um ihm ein antikes Schwert zu übergeben. Mit dem charmanten Söldner Arthur (Devon Terrell) im Schlepptau und mit rätselhaften Kräften ausgestattet, macht sie sich auf die Suche nach dem berüchtigten Zauberer.

Bekannte Gesichter in „Cursed“

In zehn Folgen können wir Katherine Langford, die vielen aus der Teeny-Mysteryserie „13 Reasons Why“ bekannt sein dürfte, auf ihrem Abenteuer begleiten. Auch ein bekanntes Gesicht aus „Vikings“ ist Teil des Casts: Gustaf Skarsgård, bekannt als der verrückte Wikinger Floki, spielt den berühmten Magier Merlin. In „Cursed – Die Auserwählte“ erwarten uns spektakuläre Szenen aus dem Kampf gegen die schreckliche Armee der Roten Paladine und ihren verbündeten King Urther. Wir tauchen ein in eine mystische Fantasy-Welt und lassen uns von dem unbezwingbarem Kampfgeist einer jungen Kriegerin, die ihr Volk retten und ihre Familie rächen will, anstecken.

Cursed - Die Auserwählte
Foto: Netflix © 2020

Der düstere Charme erinnert uns ein wenig an die Hexer-Saga „The Witcher“, die vergangenen Winter auf Netflix erschien. Für Fans des Hexenmeisters Gerald ist „Cursed“ ein würdiges Pendant, um die Wartezeit auf die zweite Staffel zu überbrücken.

„Cursed – Die Auserwählte“ ab dem 17. 7. auf Netflix