Sex Education: Die zweite Staffel startet bei Netflix

„Sex Education“ war einer der größten Erfolge von Netflix im vergangenen Jahr. Nun folgt die neue Staffel, die der Streamingdienst bereits im November angekündigt hat. Einen ersten Vorgeschmack auf Staffel zwei gibt es mit dem offiziellen Trailer schon jetzt, ihr könnt ihn oben auf unserer Seite sehen.

Refresher: Das waren die Cliffhanger der ersten Staffel „Sex Education“

Die Nachfrage nach einer Fortsetzung der Streamingserie war nicht umsonst so hoch: Die Serie über Otis, den Sohn einer Sextherapeutin, der seine Mitschüler*innen mit dem zu Hause aufgeschnappten Wissen therapiert, ist nicht nur ein origineller Serienspaß, sondern warf zum Ende der ersten Staffel mit Cliffhangern nur so um sich.

Otis hegte seit Langem Gefühle für seine „Geschäftspartnerin“ Maeve, die davon aber zunächst nichts wissen will. Doch zum Ende der Staffel entschied sie sich scheinbar um. Otis merkte indes, dass er Gefühle für Ola entwickelt hat, die Tochter des Mannes, mit dem seine Mutter eine Affäre hat. Otis’ bester Freund Eric hatte währenddessen sein Coming-out vor seiner konservativen Familie – und ließ sich, für die meisten Zuschauer*innen vollkommen unerwartet, auf ein Tête-à-Tête mit Schulrowdy Adam ein, der ihn bisher noch schikanierte. Ihr Glück währte jedoch nicht lange: Wegen seiner zahlreichen Verstöße gegen die Schulordnung wurde Adam kurzerhand auf eine Militärschule versetzt.

Die zweite Staffel von „Sex Education“ bietet also bereits zum Einstieg einiges an Spannung – und sicherlich auch jede Menge Unterhaltung. jl

Sex Education Staffel zwei ab 17. 1. auf Netflix

Im Vorfeld hat der deutsche Instagramkanal von Netflix Fotos der Premierenfeier der zweiten Staffel geteilt. Den Post könnt ihr unten auf unserer Seite sehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Beste 👏 Crew 👏 ever! Staffel 2 von Sex Education kommt übrigens am 17. Januar.

Ein Beitrag geteilt von Netflix DE (@netflixde) am