Zum Inhalt springen

Sons of the East – die australische Indie-Band jetzt auf Tour

Sons of the East_©Pat O'Hara
Sons of the EastPat O'Hara

Über 250 Millionen Streams haben sie schon. Jetzt veröffentlichen die Sons of the East ihr Debütalbum und touren durch Deutschland.

Streaming-Stars von Down Under

Dan Wallage, Nic Johnston und Jack Rollins brauchten kein Full-Length-Album, um zu Stars der Indieszene zu werden. Durch Liveshows voll emotionaler Power haben sie längst Fans auf der ganzen Welt. Neben ausverkauften Konzerten in Europa und Australien spiegeln Millionen von Online-Streams die Popularität der Sons of the East wider: über 200 Millionen Streams auf Spotify, 14 Millionen Streams auf Apple Music und 47 Millionen YouTube-Plays. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Akustisch-elektrischer Sound zwischen Blues und Rock

Musikalisch bleiben die drei Jungs aus dem Northern Beach District von Sydney ihren Wurzeln treu: Folk- und Country-Blues, inspiriert von Bob Dylan, The Band und Neil Young, trifft auf den klassischen Sound von The Rolling Stones, The Kinks und anderen Helden. So entsteht ein farbenfroher, akustisch-elektrischer Sound, der gefühlvoll, fröhlich und unwiderstehlich ist. Zum fein abgestimmten, mehrstimmigen Harmoniegesang kommen Banjo, Akustikgitarre, manchmal auch Mundharmonika und traditionelle Instrumente aus Australien – wie hier …

„California“ (Live) von Sons of the East

Album-Debüt „Palomar Parade“ am 23. September 2022

Am 23. September 2022 ist es endlich so weit: Nach einigen Singles und EPs veröffentlichen die Sons of the East ihr erstes Album „Palomar Parade“. Viele der Songs begleiten zigtausende Fans schon seit Jahren. Auch auf der aktuellen Tour werden alte Bekannte wie „Into the Sun“, „My repair“, „Come away“ und „California“ wieder begeistert mitgesungen werden. Los geht’s am 13. September in Köln. Im Anschluss an die Europa-Tournee starten die Australier dann ihre erste Konzertreise durch Nordamerika.

Sons of the East – Tourdaten 2022

  • 13.09.2022 Köln – Gloria Theater
  • 14.09.2022 Frankfurt – Das Bett
  • 15.09.2022 Hamburg – Bahnhof Pauli
  • 21.09.2022 Berlin – Lido
  • 28.09.2022 Wien – WUK
  • 29.09.2022 Salzburg – Rockhouse
  • 05.10.2022 Stuttgart – clubCANN
  • 06.10.2022 Zürich – X-TRA
  • 08.10.2022 München – Muffathalle

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden