Star Trek: Dieser Charakter wird der Fokus der neuen Spin-off-Serie

Nachdem „Star Trek: Picard“ bereits bewiesen hat, wie fruchtbar das charakterfokussierte Miniserien-Format für das „Star Trek“-Universum sein kann, steht scheinbar bereits das nächste Spin-off um einen Captain der Enterprise in Aussicht. Bei dem geplanten Hauptcharakter des neuen Spin-offs handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um einen alten bekannten. Christopher Pike, der ehemalige Captain der Enterprise, trat zum ersten Mal in der Pilotfolge zur Originalserie in Erscheinung. Captain Pike, sowie seine Erste Offizierin Una und eine junge Version von Spock waren zuletzt auch in der zweiten Staffel „Star Trek: Discovery“ zu sehen. Trotz der eher verhaltenen Reaktion der Fangemeinde auf die zweite Staffel „Discovery“ stießen Una, Pike und Spock sofort auf Gegenliebe seitens der Fans.

„Star Trek: Pike“: Erste Details bestätigt

Laut den Machern des Podcasts The Weekly Planet ist die Serie bereits bestätigt, und es gibt auch schon ein paar Details zu verkünden. So soll Akiva Goldsman die Verantwortung für die Serie haben, der in der Vergangenheit bereits Drehbücher für „Transformers 5“, „I, Robot“ und „A beautiful Mind“ geschrieben hat. Für letzteren erhielt Goldsman sogar einen Oscar. Neben dem Showrunner bestätigten der Weekly Planet außerdem, dass neben Pike auch Una und Spock für tragende Rollen in dem Spin-off vorgesehen sind. jl

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden