FILM

Selena Gomez ermittelt: Only Murders in the Building

Was für ein Trio: Steve Martin, der weißhaarigste aller Komiker, Martin Short, der Komiker mit dem sprichwörtlichsten Namen, und Popstar und Schauspielerin Selena Gomez! Und dann auch noch in einer Satire auf die Welle der True-Crime-Serien. Only Murders in the Building ist ab dem 31. 8. auf Disney+ zu sehen und genauso ungewöhnlich wie seine Besetzung: Charles (Martin), Oliver (Short) und Mabel (Gomez) sind Bewohner eines Luxusapartmenthauses in Manhattan, in dem ein Mord geschieht.

Steve Martin, Selena Gomez und Martin Short: Dialoge wie bei Woody Allen

Auf Sitcomlänge von 30 Minuten pro Folge ermitteln die Drei und produzieren einen fiktiven Podcast dazu, wobei alle Figuren ihre Lebensumstände vor den anderen geheim halten: Schauspieler Charles hatte vor Jahrzehnten die letzte richtige Filmrolle, Regisseur Oliver das letzte erfolgreiche Broadway-Projekt, und Mabel kannte das Mordopfer sehr gut. In einer Mischung aus trockenem Woody-Allen-Dialoghumor, Klamauk und sanftem Sozialdrama geht es hier auch um die Schattenseiten des Ruhms von Stars wie Martin, Short und Gomez. Was bleibt von einem, wenn einen keiner mehr sehen und engagieren will? Ist am Ende sogar Sting der Mörder, der ebenfalls im Gebäude wohnt? vs

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden