Subway to Sally mit Konzertalbum auf Tournee

Subway to Sally
Foto: Alexander Schlesier

Erst im März vergangenen Jahres brachten Subway to Sally ihr letztes Studioalbum „Hey!“ heraus. Die folgende Tour war mit nur 10 Auftritten nicht nur relativ kurz, sondern auch sehr erfolgreich. Darum entschied sich die Band, die laufende Tournee um einige Konzerte zu verlängern.

In ihren Shows präsentiert die Band neue und weniger bekannte Songs genauso wie alte Klassiker. Aus den Mitschnitten der bisherigen Konzerte enstand zahlreiches Material, das Subway to Sally nun als Live-CD heraus bringen. „Alles. was das Herz will“ erscheint am 6. März und ist hier vorbestellbar. Auf zwei CDs enthält das Album 27 Songs, darunter auch die Single „Die Engel steigen auf“. Auch in diesem Song liefern Subway to Sally ihren typischen Sound mit lauten Riffs, melodischer Geige und mystischen Texten. Als Unterstützung begleitet die Gothic-Band MajorVoice die Potsdamer Mittelalter-Rocker.

Ihren Ruf als hervorragender Live-Act stärkte die Band vor allem durch ihr selbstgegründetes Festival „Eisheilige Nächte“, das am 30.Dezember jeden Jahres stattfindet. Dortige Gäste waren unter anderem Saltatio Mortis und Lordi. Auf eine gleichsam gute Atmosphäre dürfen sich Fans nun auf der anstehenden Tour der Band freuen.

Live

13.3. Goslar

14.3. Andernach

20.3. Magdeburg

21.3. Rostock

27.3. Uelzen

28.3. Wilhelmshaven

17.4. Jena

18.4. Vacha

23.4. Wiesbaden

24.4. Memmingen

30.4. Karslruhe

1.5. Krefeld

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden