Zum Inhalt springen

„The black Phone“ auf DVD und Blu-ray

Ethan Hawke als gruseliger Mörder? Das gibt’s – in dem nostalgischen Horrorthriller „The black Phone“. Jetzt fürs Heimkino.

Ein Mörder geht um in den 1970er-Jahren: Seit langem verschwinden immer wieder Kinder aus dem Umfeld von Finney (Mason Thames) und seiner Schwester Gwen (Madeleine McGraw). Gerüchten zufolge soll der Serienmörder „Der Greifer“ sie in die Finger bekommen haben. Doch die Polizei tappt komplett im Dunkeln. Als Finney von einem mysteriösen Mann (Ethan Hawke) in einen Van gesperrt wird und in einem dunklen Keller aufwacht, ist ihm sofort klar: Der Täter ist der Greifer – und hat unter anderem Finneys besten Freund auf dem Gewissen. So beginnt der nostalgische Horrorthriller „The black Phone“, der jetzt auf DVD und Blu-ray erschienen ist.

Ohne eine Möglichkeit zu entkommen scheint Finneys Schicksal besiegelt. Da klingelt auf einmal das eigentlich defekte Telefon an der Wand. Am anderen Ende: die früheren Opfer des Mörders. Sie kontaktieren Finney aus dem Jenseits, um ihm bei der Flucht zu helfen. Doch die Zeit läuft ab, und jeder Schritt könnte das Ende bedeuten. Währenddessen sucht die hellseherisch begabte Gwen verzweifelt nach ihrem Bruder …

Ähnlichkeiten zu „Stranger Things“ oder „Es“ sind kein Zufall: Als Vorlage für „The black Phone“ diente eine Kurzgeschichte von Joe Hill, dem Sohn von Stephen King. Regie führte Scott Derickson, der mit Ethan Hawke bereits für „Sinister“ zusammengearbeitet hat. In unserer Rezension von „The black Phone“ haben wir den Film als „stimmig-nostalgischen Horrorspaß“ beschrieben. Die gesamte Kritik sowie Kinodaten findet ihr hier.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden