Zum Inhalt springen

The Dandy Warhols kommen nach Deutschland

Dandy Warhols
Foto: Arnold Pander

Der internationale Durchbruch gelang den Dandy Warhols spätestens mit „Bohemian like you“ 2000. Rund 20 Jahre später gehen sie mit neuem Album auf Tour.

Letztes Jahr feierten die Dandy Warhols ihr 25-jähriges Bestehen und veröffentlichten ihr bereits zehntes Album „Why so crazy“. Die Platte der Rocker aus Oregon zeigt die surrealistischen Visionen der Band von einer alternativen Realität – klanglich setzen die Dandy Warhols hingegen auf gewohnt eingängige Rocksounds. Damit führen sie ihre selbstbeschriebene „Revolution in einem 25 Jahre langen Akt“ fort. Nun kehrt die Band auch auf die Bühne zurück und spielt drei Konzerte in Deutschland.

Die Live-Präsenz der Band, die zu Beginn ihrer Karriere häufig mit Nacktheit einherging, hat ausgereicht, dass erst die Plattenfirma Timm/ Kerr und kurz darauf Capital Records auf die Band unter Vertrag nahmen. Nach ihrem Zweitling „… The Dandy Warhols come down“ erlangten sie internationale Bekanntheit. Zu den größten Hits der Band zählen „Bohemian like you“ sowie „We used to be Friends“. Die Band steuerte mit „We used to be Friends“ auch den Titelsong zur Serie „Veronica Mars“ und untermalten mit „Solid“ das Intro zu „American Campus“.

Karten für die Tour gibt es ab Freitag, 10 Uhr exklusiv bei eventim.

 

Live

7.6. Hamburg

8.6. Berlin

10.6. Köln

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden