MUSIK

The Kii fahren mit Kelvyn Colt durch die Pixelstadt

Heute haben the Kii ihre neue Single „Walk alone“ veröffentlicht. Der Track ist der erste Vorgeschmack auf die gleichnamige Debüt-EP. Als Gastfeature ist darauf der Wiesbadener Rapper Kelvyn Colt zu hören. „Walk alone“ kommt mit einem animierten Musikvideo, das ihr oben auf unserer Seite sehen könnt.

Hinter dem Namen the Kii versteckt sich ein deutsches Duo aus den beiden Produzenten Jan Lilienthal und Michael Nowatzky. Die beiden kombinieren in ihrer Musik zeitgemäße Trapbeats mit Vintage-Elementen. Kelvyn Colt stammt zwar aus Wiesbaden, doch der 26-Jährige ist für das Studium nach London gegangen, rappt heute auf Englisch und ist längst international etabliert. Mit Deutschrap im klassischen Sinn hat „Walk alone“ deshalb nichts zu tun. Vielmehr erinnert der Track an amerikanische oder britische Kolleg*innen.

Das zugehörige Musikvideo entstammt der Zusammenarbeit von Vanessa Stachel, Sascha May und Tobias Eckerlin. Optisch erinnert der animierte Clip an verschiedene Videospiele. So kommen Referenzen an die Reihe „Grand Theft Auto“ ebenso vor wie ein Zweikampf im Stil von „Street Fighter“. Der Konflikt zwischen Kelvyn Colts Avatar und einer gewissen Misty Kat illustriert dabei den Inhalt des Songs, der sich mit den Nachwirkungen einer Trennung befasst.

In der Vergangenheit haben the Kii unter anderem mit JuJu Rogeres und Negrow gearbeitet. Die EP „Walk alone“ soll insgesamt fünf Tracks beinhalten und noch in diesem Jahr erscheinen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden