MUSIK

The most beautiful Thing: Bruno Major und FINNEAS machen gemeinsame Sache

Bruno Major
Foto: Juan Ortiz-Arenas

Schon im März hat Bruno Major mit der Single „Old Soul“ den ersten Vorboten seines zweiten Studioalbums „To let a good Thing die“ veröffentlicht. Nun folgt mit „The most beautiful Thing“ bereits der zweite Song, den der Brite aus seinem neuen Langspieler veröffentlicht. 

Geschrieben hat Major den Song mit keinem anderen als FINNEAS, dem Bruder und Co-Autor von Billie Eilish. Für die Zusammenarbeit mit mit dem erst jüngst mit gleich fünf Grammys ausgezeichneten Songwriter flog Major nach Los Angeles: „Wir haben uns hingesetzt und uns erst mal ein paar Stunden lang über alles Mögliche unterhalten“, erzählt Major. „Das eigentliche Schreiben des Songs nahm danach sehr viel weniger Zeit in Anspruch als unser Gespräch.“

Liebesbrief an eine Unbekannte

In dem Song geht es um das Gefühl, das es irgendwo auf der Welt eine Person gibt, die einen versteht, und die eigenen Gefühle und Gedanken teilt, auch wenn man diese Person vielleicht niemals treffen wird. „Das Konzept der Seelenverwandtschaft hat auf mich immer recht abwegig gewirkt – wo diese*r Verwandte doch auch ohne Weiteres am anderen Ende der Welt geboren sein könnte oder sogar in einer anderen Zeit“, sagt Major. „Hängt die wahre Liebe wirklich von den Umständen und dem eigentlichen Zusammenpassen ab? ,The Most Beautiful Thing‘ ist ein Liebesbrief an eine Seelenverwandte, der ich nie begegnet bin.“

Bereits im Vorfeld zum Release der Single hat Bruno Major auf Instagram ein Video veröffentlicht, das uns einen Eindruck in die Songwriting-Session mit FINNEAS vermittelt. sg