Jugend forscht: Theaterhaus Stuttgart gründet neue Tanzkompanie Gauthier Dance Juniors

Theaterhaus Stuttgart: Gauthier Dance Juniors
Die Gauthier Dance Juniors Ayda Frances Güneri und Angelo Minacori  bei der Probe.Foto: Jeanette Bak

Das Theaterhaus Stuttgart gründet eine neue Tanzkompanie, die zweite neben der schon bundesweit bekannten und etablierten Kompanie Gauthier Dance. Der künstlerische Leiter Eric Gauthier will mit der Gründung der Gauthier Dance Juniors//Theaterhaus Stuttgart den Tanz zukunftsfähig machen. Anfang 2023 sind die Gauthier Dance Juniors zu sechst und damit vollzählig.

Theaterhaus Stuttgart: Tanzen ist für alle da

Gauthiers Credo ist, dass Tanz für alle Menschen da ist – vor allem für die Jungen. Denn Kulturschaffende müssen sich aktiv um das Publikum von morgen bemühen, sonst haben sie schon verloren. Für die Verbindung zur jungen Generation sollen die Gauthier Dance Juniors sorgen. Die sechs Tänzerinnen und Tänzer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren werden für jeweils drei Jahre engagiert und sind Botschafterinnen und Botschafter für kulturelle Bildung. So wird ein Format wiederaufgelegt, das die Gauthier Dance Company wegen des vollen Tourkalenders zu selten anbieten kann: Das Gauthier Dance Mobil besucht Menschen direkt vor Ort, die nicht selbst ins Theater kommen können – in Altenheimen, Krankenhäusern oder Jugendzentren. Das werden die Juniors übernehmen, ab April 2022 geht es los.

Theaterhaus Stuttgart: Gauthier Dance Juniors
Vorne Ayda Frances Güneri, Angelo Minacori – hinten Maria Sayrach Baró, Arnau Redorta Ortiz, Foto: Jeanette Bak

Aber natürlich wird der Nachwuchs auch auf der Bühne zu sehen sein: Als Erstes wird sie das Publikum in Ohad Naharins Kultstück „Kamuyot“ erleben, das im Sommer beim Colours International Dance Festival 2022 Wiederaufnahme-Premiere feiern wird. Die Juniors werden aber auch mit eigenen Produktionen auftreten, im Theaterhaus Stuttgart und auf Tour.  Die Nachwuchsförderung geht hier weiter, denn auch für die Choreografie sind dann junge Talente verantwortlich, selbst in der Technik, wo zum Teil Teammitglieder in der Ausbildung eingesetzt werden. Die erste Premiere: „Renaissance“ (Arbeitstitel) ist am 22. März 2023 geplant.

Theaterhaus Stuttgart: Gauthier Dance Juniors
Oben Arnau Redorta Ortiz, Maria Sayrach Baró – unten Ayda Frances Güneri, Angelo Minacori. Foto: Jeanette Bak

Gauthier sieht die Company-Gründung auch als kulturpolitisches Statement, da die Chancen auf eine Anstellung für junge Tänzerinnen und Tänzer heutzutage immer geringer werden. Eine Juniorkompanie ist für Gauthier die Verbindung zwischen Ballettschule und der Anstellung in einer größeren Tanzkompanie.

Die vier Gauthier Dance Juniors sind zum jetzigen Zeitpunkt: Arnau Redorta Ortiz, Maria Sayrach Baró, Ayda Frances Güneri und Angelo Minacori.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden