MUSIK | Neue Single

Trettmann veröffentlicht neue Single „Du weißt“ ft. Gzuz

Ein Blick auf das Spotify-Profil von Trettmann genügt, um zu verstehen, dass die Zusammenarbeit mit Gzuz erfolgsversprechend für ihn ist: Keine Songs wurden häufiger gehört als die Feature-Tracks des Hamburger Rappers. Es ist daher wenig überraschend, dass Gzuz auch auf Trettmanns neuem Album im September vertreten sein wird. Vorab ist „Du weißt“ schon heute als Single erschienen.

Geht es um Erfolg, stellen Klickzahlen allerdings nur einen Aspekt der Kollaboration zwischen den beiden Musikern dar. Der Track „Knöcheltief“ von Trettmanns 2017 erschienenen Album „#DIY“ demonstrierte nicht nur eindrucksvoll, wie die Stimmen, der Flow und die Stile der beiden Rapper sich gegenseitig ergänzen, sondern half Trettmann auch dabei, seinen melodischen Sound in der härteren Deutschrapszene zu legitimieren. Die Single „Standard“, auf der neben Trettmann und Gzuz auch die Rapper UFO 361 und Gringo vertreten sind,  ist bis heute der meistgehörte Track des aus Chemnitz stammenden Rappers.

Unproblematisch ist die Zusammenarbeit zwischen Trettmann und Gzuz nicht. Im Mai erhob Gzuz‘ Ex-Freundin und Mutter seiner zwei Kinder Vorwürfe wegen häuslicher Gewalt. Problematisch war dieser Vorfall auch deshalb, weil Anwälte mit Abmahnungen die Berichterstattung und damit eine kritische Auseinandersetzung mit dem Vorfall  unterbunden haben. Vor diesem Hintergrund ist die Rückendeckung, die Gzuz innerhalb des Deutschrapkosmos weiterhin erfährt, durchaus fragwürdig.

Bereits am Dienstag hat Trettmann mit „Intro“ die erste Single von seinem neuen Album veröffentlicht.