Zum Inhalt springen

TV-Tipp: „Cold Blood – Kein Ausweg. Keine Gnade“

Cold Blood
Foto: Discovery Deutschland

In Stefan Ruzowitzkys USA-Debüt sind Eric Bana und Olivia Wilde nach einem Casino-Überfall auf der Flucht. Unser Filmtipp

Der Österreicher Stefan Ruzowitzky hat mit „Cold Blood – Kein Ausweg. Keine Gnade“ sein Hollywooddebüt vorgelegt und dafür Zutaten klassischer Genrefilme wie Neo-Western und psychologischem Thriller vermischt. Die passgenau besetzte und hochkarätige Schauspielerriege wird angeführt von Eric Bana und Olivia Wilde, die als Geschwisterpaar Addison und Liza nach einem Casinoüberfall auf der Flucht sind.

Dabei stranden sie im verschneiten Michigan und beschließen, sich getrennt bis zur kanadischen Grenze durchzuschlagen, die Polizei stets auf den Fersen. Der Film endet mit einem gewaltigen Showdown im Schnee …

Was diesen Thriller besonders macht, sind die fein verwobenen Erzählstränge, aber ebenso die psychologische Tiefe der Charaktere – und nicht zu vergessen die überwältigende Kulisse Nordamerikas.

Text: Albert Munz

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden