FILM

TV-Tipp: „Der Wien-Krimi: Blind ermittelt – Die nackte Kaiserin“

Blind ermittelt Die nackte Kaiserin
Bild: ARD Degeto/Mona Film/Tivoli Film/Petro Domenigg

Zum siebten Mal tritt das unkonventionelle Ermittlerduo an, um einen vertrackten Fall zu lösen: der blinde Inspektor Alex Haller (Philipp Hochmair) und der Berliner Taxifahrer Niko Falk (Andreas Guenther). Dieses Mal wird es so wienerisch wie selten – steht im Zentrum doch Kaiserin Sissi persönlich. Ein angeblich heimlich aufgenommenes Foto der Leiche der Kaiserin soll Unglück bringen. Alle, die es sehen, sterben kurz darauf. Der Fluch ist natürlich Unsinn, da ist sich Haller sicher. Doch dann stirbt Navid, der Mann von Charlotte Binder, unversehens bei einem Raubmord. Charlotte hatte das Foto gerade erst geerbt …

Das Bild ist auf rätselhafte Art verschwunden, und schon bald haben Haller und Falk mehr als eine Leiche an den Hacken. Zusätzlich werden sie hineingezogen in eine Welt der Sammler, Hehler und Kunstfälscher. Falk bekommt Zweifel, ob an dem Fluch nicht doch etwas dran sein könnte. Doch Haller will den Fall um jeden Preis lösen.

Im ORF ist der neue Fall der österreichischen Hitserie bereits gelaufen, jetzt kommt die deutsche Erstausstrahlung im Ersten. In seinem Heimatland fällt der „Wien-Krimi“ Teil des Titels übrigens weg – das ist eine rein deutsche Zugabe.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden