FILM

TV-Tipp: „Endlich Witwer – Forever young“

Endlich Witwer
Foto: ZDF/Hardy Spitz

2019 ist der erste Teil von „Endlich Witwer“ erstmals im Fernsehen gelaufen. Darin spielte Joachim Król den bitteren Georg Weiser, der nach dem Tod seiner Frau erst lernen musste, Leben und Glück zuzulassen. Für seine Rolle hat Król sogar den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Mit „Endlich Witwer – Forever young“ gibt es nun die Fortsetzung. Darin wird Georg mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Eigentlich möchte er aber verlorene Zeit nachholen und mit dem Wohnmobil nach Marokko reisen. Durch eine Panne bleibt er jedoch bereits liegen, noch ehe er das Land verlassen hat. Ausgerechnet, als er gerade alte Bekannte besucht! Auf dem Bauernhof von Petra Schultheiss (Martina Gedeck) und Jürgen König (Peter Lohmeyer) wollte Georg die Freundschaft kitten, die schon vor Jahren in die Brüche gegangen ist. Doch Petra und Jürgen sind gar nicht gut auf ihn zu sprechen, seit er sie damals im Stich gelassen hat. Als Öko-Aktivist:innen wollten sie einen Industriellen entführen, doch Georg kniff im letzten Moment – während die beiden anderen im Gefängnis gelandet sind.

Ist nun Georgs Chance da, alte Fehler wiedergutzumachen? Zumindest den Umweltsünder könnte man ja eigentlich immer noch entführen. Nach und nach nähert sich das Trio wieder an. Vielleicht ist es nicht mal für Georgs heimliche Liebe zu Petra zu spät?

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden