FILM

TV-Tipp: Haley Joel Osment sieht Tote in „The Sixth Sense“

Sixth Sense
Foto: Spyglass Entertainment Group, L.P. & Hollywood

„Ich sehe Tote“ – der 8-Jährige Cole (Haley Joel Osment) hat nicht zu viele Horrorfilme gesehen, sondern er hat den Sechsten Sinn, die Gabe, Tote ständig und überall live zu erleben. Und diese Leblosen sind äußerst lebendig, weil sie nicht immer wissen, daß sie tot sind, und noch glauben, wichtige Aufgabe erfüllen zu müssen. So quälen, ängstigen und foltern sie Cole ohne Unterlaß, um auf sich aufmerksam zu machen. Der Junge hält diese unheimliche Verbindung zur Unterwelt geheim und verstummt.

Nur der feinfühlige Kinderpsychologe Crowe (Bruce Willis) dringt langsam zu dem rätselhaften Kleinen vor und vernachlässigt dafür sogar seine Ehe. Als Cole seinem Helfer sein Geheimnis anvertraut, glaubt der ihm zunächst nicht. Crowe findet zwar einen Ausweg aus dem Dilemma, doch dann erst beginnt sein persönlicher Alptraum, aus dem er nicht mehr erwachen wird. Ein streckenweise schrecklich spannender Thriller. Grandios die schauspielerische Leistung des kleinen H. J. Osment. ik

„The Sixth Sense“ läuft um 22.25 Uhr auf sixx.