Zum Inhalt springen

TV-Tipp: Adrien Brody, Laurence Fishburne und mehr in „Predators“

Eine Gruppe Soldat:innen wacht auf einem fremden Planeten auf. Hier werden sie von außerirdischen Jägern verfolgt … Unser Filmtipp

Predators
Foto: RTL / © 2010 Twentieth Century Fox Film Corporation

Im Grunde sind die „Predator“-Filme mit das Hintersinnigste, was Hollywood in den letzten 40 Jahren produziert hat: Der Mensch, selbsternannte Krone der Schöpfung und Jäger vieler anderer Lebewesen auf der Erde, wird selber zum Gejagten, verfolgt und erlegt von außerirdischen Hobbyjägern mit Trophäentick.

Nach Arnold Schwarzenegger, Danny Glover und den schleimigen Aliens haben es die Predators in „Predators“ von 2010 auf eine Gruppe schwerbewaffneter Elitekämpfer (Laurence Fishburne, Adrien Brody, Danny Trejo, Alice Braga) abgesehen. Die Truppe aus Söldnern, japanischen Yakuzas, Schwerverbrechern und Mitgliedern von Todesschwadronen findet sich plötzlich auf einem fremden Planten wieder. Und je mehr sich ihre Reihen lichten, desto mehr begreifen sie: Sie sind Teil einer gut organisierten Großwildjagd  – nur ohne Wild als Beute, sondern mit Menschen …

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden