FILM

TV-Tipp: Senta Berger in „An seiner Seite“

Senta Berger An seiner Seite
Foto: ZDF/Hendrik Heiden

Am Donnerstag, den 13. Mai, feiert Senta Berger ihren 80. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahrzehnten ist die Wienerin eine der prominentesten Schauspielerinnen des deutschen Sprachraums. Aber auch international kennt man ihren Namen: In den 60er-Jahren hat Berger mit Hollywood-Legenden wie Yul Brynner, Charlton Heston, Alain Delon oder John Wayne gedreht. Zur Feier dieses Meilensteins strahlt das ZDF mit „An seiner Seite“ einen brandneuen Film mit Senta Berger in der Hauptrolle aus.

Darin spielt Berger Charlotte Kler, deren Mann Walter (Peter Simonischek) ein international erfolgreicher Dirigent ist. Nach langen Jahren, in denen sie für seine Engagements um die Welt gereist sind, hat Walter die Orchesterleitung in München übernommen. Charlotte freut sich auf einen geruhsamen Lebensabend an einem Ort; hier kann sie ihrer Tochter und Enkelin nahe sein. Doch ihr Mann ist lange nicht so überzeugt davon wie sie, und heimlich sucht er bereits nach anderen Möglichkeiten. Dann konfrontiert ihre Tochter Charlotte auch noch damit, dass sie sie all die Jahre vernachlässigt habe. Langsam, aber sicher schlittert die Familie auf eine Krise zu. Da verändert die Begegnung mit dem Bademeister Martin (Thomas Thieme) alles …

„An seiner Seite“ läuft um 20.15 Uhr im ZDF.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden