FILM

TV-Tipp: Travolta und Jackson in „Basic – Hinter jeder Lüge eine Wahrheit“

Wer sich auf die Reunion des Duos John Travolta/Samuel L. Jackson seit ihrem legendären Dialog über Burger und Fußmassagen in „Pulp Fiction“ freut, muss sich gedulden. Gemeinsame Szenen der beiden sind in diesem Militärthriller Mangelware. Travolta spielt einen Verhörspezialisten mit dem Namen Tom Hardy, der in Panama das mysteriöse Verschwinden des Eliteoffiziers West (Jackson) aufklären soll. Welchen Auftrag hatten West und seine Leute in Panama? Und was ist in jener Nacht passiert?

Geschickt führt uns Action-Altmeister McTiernan („Stirb langsam“) in die Irre, indem er die widersprüchlichen Aussagen der beiden einzigen Überlebenden in actionreiche Rückblenden umsetzt. Im Gegensatz zum Genre-Primus „Die üblichen Verdächtigen“ überspannt McTiernan jedoch den Bogen. Spätestens nachdem sich auch die zweite Zeugenversion als falsch entpuppt hat, ahnt man, dass hier nichts so ist, wie es scheint. Und so kann auch der dicke Hund am Ende nicht mehr wirklich überraschen, weil einem von so vielen Story-Wendungen inzwischen schwindelig geworden ist. (fs)

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden