Zum Inhalt springen

Yard Bomb veröffentlichen ihr lang ersehntes Debüt

Kurz nach den Aufnahmen zu ihrem ersten Album lösten sich Yard Bomb auf. Nach sechs langen Jahren kommt die Hamburger Punkband für das schwerlich vermisste Debüt wieder zusammen.

Schon vor sechs Jahren haben Yard Bomb die Aufnahmen zu ihrem ersten Album abgeschlossen. Kurz danach hat sich das Hamburger Quartett allerdings aufgelöst, und das Album blieb bis jetzt liegen. Aber um den deutschen Hardcore scheint es derzeit gut zu stehen, und so haben sie letztes Jahr wieder zueinander gefunden.

Nun wird es endlich Zeit, das selbstbetitelte Debüt in die Welt zu entlassen: Einen ersten Vorgeschmack gibt es schon mit der Single „W.T.F.“, das ihr oben auf unserer Seite sehen könnt.

Yard Bomb dürften schon 2013 etwas aus der Zeit gefallen sein: Ihre Musik geht direkt auf die Wurzeln des 80er-Hardcore in Größen wie Minor Threat, Rites of Spring und Dead Kennedys zurück: Druckvoll, ungefiltert und geradeheraus. Kein Song übersteigt die Minutenmarke um mehr als ein paar Sekunden, und das Debüt ist nach einer guten Viertelstunde wieder vorbei – Dabei beweisen sie, dass es nur einer Qualität bedarf um diesen Sound auch 30 Jahre nach seiner Entstehung aktuell klingen zu lassen: Energie. Und die haben die Hamburger zuhauf.

„Yard Bomb“ erscheint am 27. 9. auf La Pochette Surprise.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden