MUSIK

Alex Mayr auf Tournee mit neuem Album „Park“

Alex Mayr
Foto: Sarah Ungan

Ganz ehrlich, Parks sind eigentlich overrated: Ameisen im Essen, Grillqualm im Gesicht, Kreischen in den Ohren. Aber im letzten Jahr sind uns plötzlich ganz alltägliche Dinge in neuem Licht erschienen. So kann Alex Mayr ihre aktuelle Platte „Park“ als Konzeptalbum über einen Parkbesuch anlegen, und wir wissen sofort, worauf sie hinauswill: die Sehnsucht nach einer unbeschwerten Zeit, in der man frei atmen kann. Das neue Album folgt auf „Wann fangen wir an?“ aus dem Jahr 2020.

Nächsten Februar tritt die Musikerin mit „Park“ eine Tournee an. Alle Daten sowie weitere Informationen findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Dass das neue Album trotz des Konzepts kein bloßer Eskapismus ist, zeigt zum einen die oft melancholische Stimmung der akribisch produzierten Popsongs. Aber auch die Lyrics behandeln teilweise ernste Themen: Konformismus („Alle“), Abstumpfung („Ohrfeige“) oder pandemiebedingte Einsamkeit („Statue“). Das kann auch Parkmuffel motivieren. Wie Alex Mayr selbst singt: „Komm, wir gehen Joggen im Park/obwohl ich Joggen nicht mag“.

Alex Mayr: „Park“ Tour 2022

11. 2. Erlangen, E-Werk
12. 2. Hannover, Chez Heinz
14. 2. Leipzig, Neues Schauspiel
15. 2. Mainz, Schon Schön
16. 2. Karlsruhe, Tollhaus
17. 2. Wuppertal, Live Club Barmen
19. 2. Heidelberg, Kalstorbahnhof

Tickets zur Tournee gibt es ab jetzt bei Ticketmaster zu kaufen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden