Zum Inhalt springen

Altonale 2022: „Danish Days“ in Hamburg

Bei „Musik aus Aarhus“ könnt ihr sieben spannende Acts aus der dänischen Stadt live erleben – in der Kirche, die einst ein dänischer König bauen ließ.

JJ Paulo
Zu den sieben dänischen Künstler:innen, die in der Christuskirche auftreten, gehört auch Ezron Festo.Foto: Ezron Festo

In Dänemark passiert was: Das kleine Land im Norden ist musikalisch eines der spannendsten in Europa. Nicht umsonst war es etwa Gastland beim letztjährigen Reeperbahn Festival. Aber wer hierzulande keine Lust hat, sich in die vollen Züge zu zwängen, hat kaum Chancen, dänische Acts live zu erleben.

Jetzt allerdings gibt es wieder eine – am 24. und 25. Juni im Rahmen der Altonale in Hamburg. Das Programm „Musik aus Aarhus“ stellt in der Christuskirche sieben aufregende Künstler:innen aus der dänischen Stadt vor, in der alljährlich das SPOT Festival stattfindet. Wir stellen ein paar Highlights vor, eine komplette Liste mit allen sieben Acts findet ihr unten.

Skandinavien ist gleich kalt und grau? Stimmt nicht! JJ Paulos Musik kombiniert traditionelle Einflüsse aus Tansania mit modernem Reggaeton und Hip-Hop. Sommerlicher geht es kaum – und insbesondere in Hamburg kann ein bisschen Sonnenschein niemals schaden.

Foto: Kim Wendt

Ganz anderes Wetter herrscht bei Mirja Klippel vor: Die Singer/Songwriterin lässt sich von den winterlichen Weiten Finnlands inspirieren. Doch ihre Musik klingt deshalb noch lange nicht provinziell, sondern ist von einem starken Americana-Einfluss geprägt.

Afrikanisch wird es dafür wieder bei der AddisAbabaBand, die sich nach der Hauptstadt von Äthiopien benannt hat. Sie kombiniert Afrojazz und Funkeinflüsse zu einer überaus tanzbaren Mischung.

Foto: Ivan Riordan Boll

TINGO wiederum beruft sich auf traditionelle Volksmusik Skandinaviens, mischt diese allerdings mit modernem Jazz – insbesondere, was die Improvisation angeht.

Der Veranstaltungsort könnte dabei nicht besser gewählt sein. Immerhin war Altona lange Zeit selbst dänische Kolonie. Tatsächlich hat der dänische König Christian VIII, zugleich Herzog von Holstein, einst die Christuskirche bauen lassen.

Mehr Informationen zum Programm findet ihr auf der Webseite der Altonale.

„Musik aus Aarhus“: Das Programm

Freitag, 24. Juni:

  • 18:45 – 19:45 Atlas
  • 20:45 – 21:45 Mirja Klippel
  • 22:30 – 23:30 Mambe & Danochilango

Saturday June 25th:

  • 17:00 – 17:45 Ginne Marker
  • 18:45 – 19:45 Tingo
  • 20:45 – 21:45 JJ Paulo
  • 22:45 – 23:45 AddisAbbabaBand

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden