MUSIK

Nach Bitte auf Twitter: Bruno Mars spielt mit Silk Sonic bei den Grammys

Bruno Mars & Anderson Paak
Bruno Mars (links) und Anderson .Paak (rechts) bilden zusammen die Soul-Revival-Band Silk Sonic.Foto links: Kai Z. Feng | Foto rechts: Warner Music

Bruno Mars und sein Kollege Anderson .Paak, mit dem zusammen er das kürzlich gegründete Duo Silk Sonic bildet, haben die letzten Tage über eine Social-Media-Kampagne ins Leben gerufen. Der Grund: Sie wollen bei den Grammys auftreten. Der Grund dafür ist laut Bruno Mars vor allem, dass sie es mit ihrer Band derzeit sehr schwer haben –  ein Statement, das wohl für alle Musiker*innen derzeit gültig sein dürfte. Unter dem Hashtag #LetSilkSonicThrive riefen Mars und Anderson .Paak ihre Fans dazu auf, ihren Support für die Aktion zu verkünden und Silk Sonic zu einem Auftritt bei den Grammys zu verhelfen. Erst kürzlich hat die Band ihre Debütsingle „Leave the Door open“ veröffentlicht.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Wie wir zuvor bereits berichtet haben, lief der Hashtag vor allem in Südamerika zu Höchstformen auf. Tweets im zweistelligen Millionenbereich katapultierte die Silk-Sonic-Kampagne in die Trends für Mexiko, Kolumbien und Brasilien. Nun scheint es, als würde sich der Wunsch der Musiker erfüllen. Auf Twitter hat Bruno Mars bestätigt, dass Silk Sonic bei der 2021er Ausgabe der Grammys auftreten werden.

Der Twitteraccount der Recording Academy, die die Grammys veranstaltet, bestätigte die Ankündigung von Bruno Mars später mit einem eigenen Tweet, der jedoch etwas weniger originell ausfiel als der von Bruno Mars.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden