MUSIK

Campus Spring Break Ruhrpott: Festival für Studierende

Finch Asozial kommt zum Campus Spring Break Ruhrpott 2021.
FiNCH ASOZiAL ist nur ein Headliner des neuen Festivals.Foto: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Ein Festival für Studierende: Das neue Campus Spring Break Ruhrpott setzt sich bewusst von anderen Veranstaltungen ab. Alle Konzerte finden an nur einem Tag statt, sodass Campen oder gar ein Hotel nicht nötig sind. Auch der Preis soll zum typischen Studierendenkonto passen. Und zumindest für alle, die im Ruhrpott wohnen, ist es ohne lange Anreise erreichbar. Die Veranstaltung findet auf der Nordwiese an der Jahrhunderthalle in Bochum statt. Nachdem das Festival ursprünglich im Juni dieses Jahres Premiere feiern sollte, musste es wegen Corona verschoben werden. Jetzt haben die Veranstalter*innen den neuen Termin bekannt gegeben: Das Campus Spring Break Ruhrpott steigt am 15. Mai 2021.

Das Line-up ist dabei fast vollständig erhalten geblieben. Der Fokus liegt auf deutschem HipHop, Urban und Elektro. Headliner sind  FiNCH ASOZiAL, SSIO und Nura, damit gleich drei starke, aber komplett unterschiedliche Stimmen des aktuellen deutschen Rap. Darüber hinaus stehen unter anderem Majan, BLVTH und Kaiba auf dem Programm.

Für alle, die sich bereits jetzt ein Ticket für 2021 kaufen – natürlich unter dem Vorbehalt, dass die Pandemie auch den Mai 2021 unmöglich machen könnte – gibt es ein besonders günstiges Angebot. Für nur 20,21 € kann man aktuell ein Ticket erstehen. Dieses Kontingent ist allerdings auf 999 Exemplare begrenzt.

Tickets zum Campus Spring Break Ruhrpott gibt es auf reservix.de.

Alle Infos, Updates und das gesamte Programm findet ihr auf der Webseite des Festivals.