Zum Inhalt springen

Zu große Hitze: Carlos Santana bricht auf der Bühne zusammen

Santana Livefoto
Foto: Marylene Eytier

Bei einem Konzert in den USA ist Carlos Santana auf der Bühne zusammengebrochen. Mittlerweile hat sich der Rocker wieder erholt.

  • Rockmusiker Carlos Santana ist bei einem Auftritt in Michigan auf der Bühne kollabiert.
  • Grund soll die Hitze in Kombination mit Dehydrierung gewesen sein.
  • Mittlerweile geht es dem 74-Jährigen zum Glück wieder gut.

Am Dienstag, den 5. Juli, hat Carlos Santana ein Konzert in Clarkson, Michigan gegeben. Auch mit 74 Jahren denkt die Gitarrenlegende nicht ans Aufhören, wie er uns letztes Jahr im Interview verraten hat. Doch bei diesem Auftritt ist Santana plötzlich kollabiert. Wie Variety berichtet, soll der Musiker sich nach 20 Minuten zunächst auf das Schlagzeugpodest gesetzt haben, bevor er nach hinten gekippt ist. Daraufhin betrat medizinisches Personal die Bühne. Das Publikum wurde zuerst gebeten, für Santana zu beten, denn es handle sich um ein „ernsthaftes medizinisches Problem“. Schon kurz darauf soll es dem Musiker bereits wieder besser gegangen sein. So hat er seinen Fans zugewunken, während er von der Bühne gerollt wurde.



Carlos Santana wurde dann in ein lokales Krankenhaus gebracht. Im Anschluss hat sein Management verlauten lassen, der Kollaps sei von einer Kombination aus Hitze und Dehydrierung verursacht worden. Mittlerweile habe sich Santana bereits wieder erholt. Das sind gute Nachrichten, denn Fans hatten sich bereits Sorgen gemacht. Im Dezember 2021 war der Musiker überraschend am Herz operiert worden.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden