MUSIK

Chance the Rapper will mit „The Heart & the Tongue“ die Fans zurückgewinnen

Chance the Rapper hat heute einen neuen Song veröffentlicht. Er trägt den Titel „The Heart & the Tongue“. Es gibt auch ein Musikvideo dazu, bei dem der Rapper selbst Regie geführt hat. Schaut es euch hier auf unserer Seite an.

Es ist die erste Veröffentlichung von Chance seit dem Weihnachtslied „The Return“ im Dezember. Da hat der Musiker sein Mixtape „Merry Christmas lil’ Mama“ mit zwei neuen Songs wiederveröffentlicht. Davon abgesehen war Chance the Rapper in letzter Zeit vor allem als Feature in Songs anderer Künstler*innen zu hören. So gastierte er etwa auf Justin Biebers Single „Holy“.

Die Entwicklung der Karriere des Rappers ist interessant. Ursprünglich wurde Chance mit mehreren Mixtapes bekannt, die ihn schnell zu einer der größten Hoffnungen des HipHop werden ließen. Auf sein erstes – und bisher einziges – Album mit dem Titel „The big Day“ mussten die Fans mehrere Jahre warten. Als es 2019 endlich erschienen ist, waren die Reaktionen gemischt. Während viele Kritiker der Platte doch einiges abgewinnen konnten, waren insbesondere die Fans unzufrieden. Zuletzt war Chance the Rapper mehr wegen legaler Streitigkeiten mit seinem ehemaligen Manager Pat Corcoran in den Schlagzeilen als wegen seiner Musik.

Wie schon „The Return“ wirkt der neue Song daher wie ein Versuch, die Gunst der alten Fangemeinde zurückzugewinnen. So hat sich Chance ganz offensichtlich große Mühe gegeben, auf Kritikpunkte an „The Big Day“ einzugehen. Die Reime von „The Heart & the Tongue“ sind komplex und doch sehr verspielt, wie auf den Songs, mit denen Chance damals den Durchbruch geschafft hat. Weiterhin waren viele Fans irritiert von dem starken Fokus auf Chances Frau und Familie, den es auf dem Album gab. Davon ist in der neuen Single daher auch wenig zu hören. Stattdessen rappt Chance über seine innere Zerrissenheit und die aktuellen Probleme der USA, während er mythologische und historische Figuren von Pilatus über Poseidon bis hin zu Thales von Milet erwähnt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden