Zum Inhalt springen

„Das Haus der Träume“ auf RTL+: Die Nazis kommen

Das Haus der Träume RTLplus RTL Staffel 1 Staffel 2
Arthur Grünberg (Alexander Scheer) in der Serie „Das Haus der Träume“Foto: RTL

„Das Haus der Träume“ geht auf RTL+ als Stream in Staffel 2, auf RTL wird derweil die 1. Staffel der Kaufhausserie im Free-TV ausgestrahlt.

Seit dem Ende ihrer ersten Staffel hat die Serie Das Haus der Träume (auf RTL+ und im linearen Fernsehen auf RTL) einen gewaltigen zeitlichen Sprung gemacht: Vicky (Naemi Florez) arbeitet im Jahr 1932 im Kaufhaus Jonass inzwischen als Abteilungsleiterin, das Kaufhaus selbst hat sich von einem Kreditkaufhaus (dem ersten seiner Art) in ein Luxuskaufhaus verwandelt, und Vickys vormaliger Lover Harry (Ludwig Simon) kommt nach dreijährigem Aufenthalt in den USA gemeinsam mit seiner Frau Helene nach Berlin zurück. Während die NSDAP immer mächtiger wird und die SA Berlins Straßen unsicher macht, arbeitet Arthur Grünberg (Alexander Scheer, Foto) mit seinem Unternehmen auf eine Expansion hin.

Das Video stammt aus der ersten Staffel der Serie „Das Haus der Träume“.

Das Haus der Träume (die Serie kommt wie „Babylon Berlin“ aus der Schmiede von X-Film Creative Pool) zeigt anders als die Krimiserie den schleichenden Wandel einer völlig unrund laufenden Demokratie  nicht aus dem Blickwinkel der Mordermittlung. Sie geht dorthin, wo in der Weimarer Republik die Krise am stärksten zuschlug: im Konsum von Notwendigstem bis hin zum Luxus. Details zur ästhetischen Umsetzung von Das Haus der Träume können Sie hier noch einmal nachlesen, Staffel 2 startet heute als Stream auf RTL+, die erste Staffel kommt heute und morgen Abend linear auf RTL.