MUSIK

Drake: Neues Album noch „vor April“

Drake Certified Lover Boy
Drake im Trailer zu „Certified Lover Boy“

Mit seiner letzten Platte „Scorpion“ hat Drake mal wieder alle Rekorde gebrochen. Natürlich sind die Erwartungen für den Nachfolger „Certified Lover Boy“ entsprechend hoch. Doch die Fans müssen sich noch ein wenig länger gedulden als gedacht. Die Platte sollte nämlich eigentlich bereits im Januar erscheinen, wie Drake im letzten Herbst in einem Trailer angekündigt hat. Eine Operation am Knie hat den Rapper dann gezwungen, den Start zu verschieben. Jetzt allerdings scheint es nicht mehr lange zu dauern.

Es ist vor allem ein Mann, der die Fans auf dem laufenden hält: der Radiomoderator und YouTuber DJ Akademiks. Letzte Woche hat er in einem Livestream erzählt, Drake werde das Album wohl im April oder noch vor dem April veröffentlichen. Das habe der Rapper ihm selber erzählt. Und es geht noch weiter: Heute hat Akademiks auf Twitter ein Video gepostet. Es soll Aufnahmen von einem Videodreh von Drake in seiner Heimatstadt Toronto zeigen. Allerdings sind in dem kurzen Clip kaum Details auszumachen.

Drake selbst hat sich noch nicht zu konkreten Plänen geäußert. Er hat „Certified Lover Boy“ ursprünglich letzten Sommer angekündigt. Damals hat er auch die Leadsingle „Laugh now cry later“ mit Lil Durk herausgebracht. Das Video hat heute fast 250 Millionen Views auf YouTube.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden