CITYGUIDE

Saisonauftakt als Open Air

Düsseldorfer Schauspielhaus Saisonauftakt
Foto: Sebastian Hoppe

Das Düsseldorfer Schauspielhaus gibt erste Einblicke in das Programm seiner neuen Spielzeit 2020/2021 – und das auf einer Open-Air-Bühne am Gustaf-Gründgens-Platz. Drei Tage hintereinander, am 27., 28. und 29. August können Interessierte jeweils um 18 Uhr szenische und musikalische Ausschnitte aus verschiedenen Stücken mit frischer Luft genießen. Intendant Wilfried Schulz und der Leiter des Jungen Schauspiels, Stefan Fischer-Fels, moderieren die Spielzeiteinblicke gemeinsam mit dem Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhaus.

Zu sehen sind unter Anderem Ausschnitte aus Constanza Macras „Hyperreal“, Jan Philipp Glogers theatralem Rundgang mit Texten von Heinrich Heine „Lieber ein lebendiger Hund als ein toter Löwe!“ und Roger Vontobels „Ein Bericht für eine Akademie“.

Zudem dürfen sich Fußballfans von Fortuna Düsseldorf freuen: Regisseur Felix Krakau präsentiert die inszenierte Ehrenrunde durch das Paul-Janes-Stadion „O Fortuna! #1: You’ll never walk alone“.

Die Open-Air-Einblicke in die neue Spielzeit finden unter dem Titel „Startsignal“ 1/2/3 statt, können mit freiem Eintritt besucht werden und dauern jeweils 45 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle weiteren Infos zum Programm und den Stücken gibt es auf der Homepage vom Düsseldorfer Schauspielhaus.