Zum Inhalt springen

E-Shisha – das sollte man vor dem Kauf wissen

Dampfen liegt im Trend - das gilt auch für die E-Shisha. Immer mehr Menschen entscheiden sich für die elektrische Variante der Shisha, doch was sollte man vor dem Kauf wissen?

E-Shisha – was ist das eigentlich?

E-Shisha ist die Abkürzung für elektronische Shisha und bezeichnet eine Art von elektronischem Gerät, das verwendet wird, um ein einzigartiges Dampferlebnis zu erzeugen. Diese Art von Gerät simuliert das Rauchen einer Shisha mit Tabak, indem es aromatisierte Liquids in einem Tank verdampft. E-Shishas sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und können sowohl mit Nikotin als auch ohne Nikotin genutzt werden.

E-Shishas sind eine beliebte Alternative zu herkömmlichen Shishas, da sie weniger Schadstoffe produzieren und somit für die Gesundheit unbedenklicher sind. Sie sind außerdem leicht zu bedienen und können überall mitgenommen werden. E-Shishas sind jedoch nicht ganz so harmlos, wie viele Menschen denken, da sie Nikotin enthalten können, was süchtig machend ist. Daher sollte man vor dem Kauf einer E-Shisha immer darauf achten, dass man ein Modell ohne Nikotin wählt, wenn man nicht riskieren möchte, süchtig zu werden.

Die Vor- und Nachteile der E-Shisha

Die E-Shisha ist eine elektrische Alternative zur herkömmlichen Shisha. Sie funktioniert ähnlich wie eine E-Zigarette und verwendet einen Akku, um ein Liquid oder ein aromatisiertes Pulver zu verdampfen. Die E-Shisha ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und gilt als eine gesündere Alternative zur herkömmlichen Shisha, da sie kein Tabak enthält. Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die man bedenken sollte, bevor man sich für eine E-Shisha entscheidet.

Vorteile:

1. Kein Tabak: E-Shishas enthalten keinen Tabak, was bedeutet, dass es keine gesundheitlichen Risiken gibt, die mit dem Rauchen von Tabak verbunden sind. Es gibt jedoch einige Studien, die zeigen, dass die Inhaltsstoffe in den Liquids der E-Shishas möglicherweise nicht so harmlos sind, wie man denkt.

2. Geringere Schadstoffbelastung: Im Vergleich zu herkömmlichen Shishas enthalten E-Shishas deutlich weniger Schadstoffe. Dies liegt vor allem daran, dass bei der Verbrennung von Tabak viele Schadstoffe freigesetzt werden, die beim Verdampfen von Liquid oder Pulver nicht entstehen.

3. Kein Brandrisiko: Da E-Shishas keine offene Flamme benötigen, besteht auch kein Brandrisiko. Dies ist insbesondere in Gastronomiebetrieben von Vorteil, in denen herkömmliche Shishas oft verboten sind.

Nachteile:

1. Geschmack: Der Geschmack der E-Shisha ist nicht immer so gut wie bei der herkömmlichen Shisha. Dies liegt vor allem daran, dass bei der Verbrennung von Tabak verschiedene Aromastoffe freigesetzt werden, die beim Verdampfen nicht entstehen.

2. Nikotinhaltig: Liquids für die E-Shisha können Nikotin enthalten. Dies ist besonders bei hoch dosierten Liquids der Fall und kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Daher sollten vor allem Personen, die nicht rauchen oder kein Nikotin konsumieren, diese Liquids meiden.

3. Kosten: Die Anschaffungskosten für eine E-Shisha sind in der Regel höher als die für eine herkömmliche Shisha. Zudem müssen regelmäßig neue Liquids nachgekauft werden, was die Kosten weiter erhöht.

Wo kann man eine E-Shisha kaufen?

Eine Shisha in einem wenig beleuchteten Setting, umgeben von Rauch.

E-Shishas gibt es in vielen verschiedenen Geschäften, sowohl online als auch offline. Die beste Methode, um die passende E-Shisha zu finden, ist es, verschiedene Modelle zu vergleichen und dann eine Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie nach einer E-Shisha suchen, die Ihnen den besten Geschmack und die meiste Dampfproduktion bietet, sollten Sie sich für ein hochwertiges Modell entscheiden. Einige der besten Marken sind Storz & Bickel, Kangertech, Innokin und der Hersteller IZY ONE mit seinem Bestseller der E-Shisha Grape ICE. Diese. Diese Marken stellen qualitativ hochwertige Produkte her und bieten einen hervorragenden Kundenservice.

Wenn Sie nach einer günstigeren Alternative suchen, gibt es auch viele gute Optionen. Einige gute Marken sind Joyetech, Eleaf und Wismec. Diese Marken bieten exzellente Produkte zu erschwinglichen Preisen.

Welche Geschmacksrichtungen gibt es bei der E-Shisha?

Die E-Shisha ist in den verschiedensten Geschmacksrichtungen erhältlich. Ob fruchtig, süß oder herzhaft – für jeden Geschmack ist die passende E-Shisha dabei. Die beliebtesten Geschmacksrichtungen bei der E-Shisha sind Erdbeere, Wassermelone und Minze. Aber auch exotische Geschmacksrichtungen wie Ananas, Mango oder Kokos sind bei der E-Shisha möglich.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden