Zum Inhalt springen

„Eine kleine Lüge – Staffel 2“: Eine Familie findet zurück auf Arte

Patrick (Mathieu Demy) wohnt nicht mehr im Schlafzimmer, seitdem seine Frau weg ist.
Patrick (Mathieu Demy) wohnt nicht mehr im Schlafzimmer, seitdem seine Frau weg ist.Foto: Jean-Claude Lother

In „Eine kleine Lüge – Staffel 2“ müssen Elvira und ihr Ex-Freund mit der Lüge um ihren bösartigen Tumor leben lernen. Jetzt auf Arte und in der Mediathek.

Es ist Weihnachten, die Zeit der Aussöhnung – eigentlich perfekt für Elvira (Marina Hands), um sich endlich bei ihrer Familie zu entschuldigen und wieder zurück in das geräumige Haus zu ziehen. Doch ihr Ex-Freund Patrick (Mathieu Demy) und seine drei Kinder Carole (Minette), Sam (Jérémy Gillet), und Virginie (Zélie Rixhon) sind weder in Festtags- noch in Versöhnungsstimmung. Eine kleine Lüge, der groteske Dramaserien-Erfolg aus Frankreich, geht in die zweite Staffel und kann ab sofort in der Arte-Mediathek gestreamt werden.

„Eine kleine Lüge – Staffel 2“: Ab sofort in der Arte-Mediathek

Seitdem Elviras Lüge von ihrem bösartigen Tumor aufgeflogen ist, will ihre Familie nichts mehr mit ihr zu tun haben. Und weder sie noch ihre Familie scheinen mit der Situation klarzukommen – dabei wollte sie sich doch eigentlich nur etwas Liebe erschleichen. Während Patrick sich nicht mehr wäscht, in der Hundeecke schläft und den Bademantel gar nicht mehr auszieht, nehmen Carole und Virginie an sonderbaren Sektentreffen in der Nachbarschaft teil. Einzig Sam scheint endlich wieder Land zu gewinnen: In der Schule hat sie einen Freund gefunden, der sie so wie sie ist – als trans Frau – akzeptiert und liebt. Elvira lässt jedoch nicht locker, schreibt ihren Kindern Briefe und nistet sich bei Nachbarn als Haushaltshilfe ein, um so ihre Kinder beobachten zu können. Doch als Lorenzo (Lucca Terracciano), ein entfernter Verwandter aus Italien, dies herausfindet, bricht er im benachbarten Haus ein. Was hat er zu verbergen?

Elvira (Marina Hands) und Lorenzo (Luca Terracciano) verbindet ein Geheimnis, von dem der Rest der Familie noch nichts weiß.
Elvira (Marina Hands) und Lorenzo (Luca Terracciano) verbindet ein Geheimnis, von dem der Rest der Familie noch nichts weiß.

Geprägt von fatalistischer Stimmung und situativ skurriler Komik ist Eine kleine Lüge – Staffel 2 in Frankreich schon lange ein Hit. Marina Hands und Mathieu Demy führen ein nationales Starensemble an, das durch die Bank überzeugt. Zwar lässt sich die Serie in bei ihrer Erzählung ordentlich Zeit, doch quotiert dies mit überraschenden Wendungen und charmanten Gags. So wird ein beiläufiger Handcheck zur Pointe und ein kurzes Gespräch zwischen Sam und ihrem Freund zur Satire über selbstgefällige Schriftsteller:innen. Wer auf der Suche nach einer warmherzigen Geschichte über Liebe und Familie im Jetzt sucht, ist hier an der richtigen Adresse.