MUSIK

Eloise: Früh verkatert auf „Hungover“

Die britische Newcomerin Eloise hat heute ein neues Video veröffentlicht. Die Single heißt „Hungover“ und beschreibt, wie der Name verrät, einen katerähnlichen Zustand. Allerdings geht es weniger um Alkohol als um zwischenmenschliche Beziehungen. Genauer gesagt: die Zeit, nachdem eine Beziehung in die Brüche gegangen ist.

„,Hungover‘ dreht sich um den Heilungsprozess, der nach einer Trennung einsetzt“, sagt Eloise selbst. „Es geht um diesen Wunsch, unbedingt stark sein zu wollen, alleine klarzukommen als starke, unabhängige Frau, die einfach weiß, was gut ist – wobei man doch in Wirklichkeit einfach ein Mensch ist, der lernen muss, wieder alleine zu sein… und der dabei auch den einen oder anderen Fehler macht, weil das eben dazugehört.“

Wenn man sich Songs wie „Hungover“ anhört, ist man überrascht über das Alter der Künstlerin. Eloise ist gerade einmal 21 Jahre alt, aber ihre Musik kommt oft viel reifer daher. Und nicht nur ihre Musik: In sehr kurzer Zeit hat Eloise schon erstaunlich viel erreicht. Sie hat nicht nur ihre Debüt-EP „This Thing called Living“ veröffentlicht, sondern auch bereits Songwriting-Sessions mit Damon Albarn absolviert. Sie hat Sam Smith bei einer Tour durch das Vereinigte Königreich unterstützt und an der Seite von Tim Roth geschauspielert.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden